Datenschutz-Grundverordnung der EU, so illegal wie die EU selbst

ddbNews R.
Wie war das? Illegal Gewählte können keine Gesetze machen, aber sie verordnen ! Das trifft auch auf die EU zu!  Weil die Nationen und Völker, die nicht gefragt wurden, diese Lobbyistenversammlung einfach machen lassen ,erlässt diese EU, die nicht Europa ist ,eben solche Verordnungen !Verordnungen aber sind keine Gesetze!!!
 
 

Datenschutz-Grundverordnung der EU, so illegal wie die EU selbst

EU-Anordnungen sind null und nichtig. Die „EU“ ist ein illegaler Bund, weil dieser von den meisten Völkern der Mitgliedsländer nicht über Volksabstimmungen legitimiert wurde.
 

 
Die „EU“ ist bei den Menschen so unbeliebt wie noch nie.
Der Zerfall des menschenfeindlichen und diktatorischen EU-Projekts ist nicht mehr aufzuhalten, weil der Großteil der europäischen Völker gegen das Versklavungs-Projekt ankämpft.
Öxit überfällig? – Österreicher sehen EU noch kritischer als Briten
Inge Rauscher: Der Kampf geht weiter. Trotz allem.
In Österreich, den Niederlanden, Griechenland, Dänemark, Schweden, Italien, Ungarn, Frankreich usw., möchten die meisten Menschen die EU verlassen.
Wenn Propagandamedien andere Ergebnisse mit gefälschten Umfragen in den Raum stellen, dient dies nur um die Menschen zu beeinflussen, ja sie zu belügen und zu betrügen!

 

 
Das EU-Projekt hat schon millionenfaches Leid über Europa gebracht. Die EU ist ein Kriegsprojekt welches die Absicht hat, die Nationen Europas zu Gunsten einer diktatorischen Großmacht aufzulösen. Doch lassen sich völlig unterschiedliche Wirtschaftskräfte und Kulturen in der Realität niemals funktionierend zusammenfügen.
Mit dem deutsch-amerikanischen Imperialismus an der Front, ist die „EU“ ein Projekt der Großkonzerne und Großbanken – zum Nachteil der Menschen.
 

Mit dem Monopol wo die Menschen alle überwacht werden, ist nun bald Schluss, es befindet sich in seiner Selbstzerstörung.
Nun wo sich immer mehr Menschen zum Wohle ihrer eigenen Nationen einsetzen, haben sie bald wieder die Chance, ohne „EU“ in hohem Wohlstand zu leben.(…)
Quelle:
 

Die Zeit ist JETZT!

 
Genug ist Genug!
WER, wenn nicht wir? WO, wenn nicht hier? WANN, wenn nicht jetzt?
 …ddbnews R.
 
Liebe interessierte Mitbürger,
 
ich denke, wir haben bereits viel erreicht aber es ist auch an der Zeit und dringend nötig, dass sich die Menschen aus a l l e n Gruppen und Bereichen unserer Gesellschaft endlich zusammensetzen müssen, um neue Wege und Lösungen für ein besseres Zusammenleben zu entwickeln. Der Gemeinschaftssinn und damit der Zusammenhalt unserer Gesellschaft zerbrechen immer mehr, der innere soziale Frieden geraten in Gefahr. Viele Menschen in Deutschland sehen das ähnlich und fragen, wie können wir dem begegnen ?
Die herrschende Politik, unter dem bestimmenden Einfluß der Wirtschaft, wird von der Bevölkerung weitgehend abgelehnt. Wöchentliche Umfragen seriöser Institute und der steigende Anteil der Nichtwählern von ca. 50 % der Wahlberechtigten bestätigen dies. Auch wenn bestimmte Fremdmedien anderes berichten, so wissen wir um Manipulationen und Propaganda.
Öffentliche Proteste, Demonstrationen und Kritik werden von der Regierung und den verantwortlichen Politikern entweder ignoriert oder arrogant zurück gewiesen, eine öffentliche Debatte und Diskussion weitgehend unterbunden und dadurch ein direkter und laufender demokratischer Meinungsbildungs- und Mitbestimmungsprozess aus dem Volk heraus verhindert.
Andererseits sind die Regierung und die verantwortlichen Politiker ganz offensichtlich überhaupt nicht Willens und in der Lage, über wirklich neue Perspektiven zum Wohle A l l e r  in eine öffentliche Debatte mit dem Volk einzutreten, sondern sie haben den Kontakt weitgehend zu ihm abgebrochen und betrachten jegliche Kritik und Ablehnung aus dem Volk heraus selbstherrlich und rigoros als störende, unzulässige Einmischung in ihre laufende Politik.
Das sehen wir gerade wieder, sie finden keinen Konsens und wie Schulz gestern betonte, ist der Souverän, das Volk gefragt, Schulz favorisiert Neuwahlen!
Nun wissen wir aber, Wahlen sind nicht nur ungültig, sie bringen auch keine Wende in der Politik des BRD Systems, weil alle BRD Parteien ihre Schuldigkeit nicht dem Volk, sondern dem System zollen . Das Volk dient ihnen nur zur Finanzierung ihrer eigenen Projekte, die, wie die Agenda 2050, Merkels Lieblingsbuch, sogar gegen das deutsche Volk gerichtet ist.

Video:

Die Vision der Bundesregierung: Das „Deutsche Volk“ durch Masseneinwanderung in eine „Bevölkerung der BRD“ umwandeln …
.
Höchst fragwürdigen Machtbündnisse beschäftigen  alle PolitikerInnen und deren Parteien in der Hauptsache nur noch mit ihrem eigenen Machterhalt sowie Posten und persönlichen Privilegien.  So verlangen die Parteiführungen von den Abgeordneten bzw. Volksvertretern bei wichtigen Abstimmungen nur der Parteilinie zu folgen, nicht aber ihrem Gewissen.
Zahlreiche weitere Missachtungen und Überschreitungen der eigenen , von ihnen selbst geforderten Rechtslage gefährden unsere freiheitlich demokratische Grundordnung und haben zur fortschreitenden Spaltung unserer Gesellschaft geführt. Schlimmer noch, sie betrügen die Wähler und erklären den Betrug zu ihrem Recht!

VIDEO :

 
Die herrschende Politik mit ihren Strukturen hat sich als unfähig erwiesen, diese Entwicklung umzukehren, sondern hat sie nur noch verschlimmert. Auch das ist allen sich informierenden Menschen bewusst. Die steigende Krisen- und Kriegsgefahr lässt ebenfalls besorgniserregende Schlüsse zu. Es ist Handlungszwang angesagt und nicht weiteres Zuschauen, hinein in den Untergang!

.
Die Verfassunggebende Versammlung, auch Volkskonvent genannt, erarbeitet neue Wege und ersetzt das unfähige BRD System durch fähige und ihrer Heimat verpflichtete Menschen, die sich bereits seit vielen Jahren für unser Land aufopfern und nur diesem und den Menschen verpflichtet sind !
Wir arbeiten gemeinsam für eine friedliche, gerechte Zukunft !

Jede/r Einzelne hat es in der Hand, kann konkret etwas beitragen, sich einbringen mit Vorschlägen und Ideen. Laßt uns gemeinsam vorankommen!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/
Wer diese zukünftige Entwicklung jetzt unterstützen möchte, sollte sie verbreiten und dafür werben. Insbesondere sind interessierte MitbürgerInnen mit speziellen Fachkenntnissen gefragt. Das künftige Parlament besteht nicht aus 704 Lobbyisten, sondern 244 ,dem Volk verpflichteten Vertretern. Es werden alle zur Verfügung stehenden Wege und Möglichkeiten der Verbreitung und Werbung genutzt: persönliches Umfeld, Internet,  eigene Presse- und Radiosender , Vertriebenenverbände  u.ä.
Sicherlich werden auch wieder einige darunter sein, die immer nur das Haar in der Suppe suchen und finden – aber niemals eigene konkrete Vorschläge machen, sondern auf die der anderen warten, um sich darauf stürzen zu können.  Menschen, von denen nie konstruktive Kritik oder Verbesserungsvorschläge kommen würden.  Das haben wir bereits gesehen !
Nur das Volk hat die Macht das Ganze zu beenden !  Das nennt man Verfassunggebende Versammlung oder Volkskonvent, oder Nationalversammlung.
.
So hat es Island gemacht und Wir sind auf dem Weg !