Geschäftsführerin Merkel aus dem Urlaub zurück, 1.“Amts“handlung: Verhöhnung!

https://www.watergate.tv/wp-content/uploads/2019/08/Unbenanntes-Design776.jpg

 ddbNews R.

Schlepperei ist also ein Gebot der Menschlichkeit denn nichts anderes ist das was sich da abspielt! Wie lange glaubt diese Vernichterin der Deutschen, die Menschen noch veräppeln zu können? Zu den Toten der letzten Zeit findet sie kein Wort!

Merkels Wahn beschreibt youwatch:

Stralsund – Wer gestern den ersten öffentlichen Auftritt Angela Merkels vor Ende der Sommerpause beim Leser-Forum der Ostsee-Zeitung verfolgte, muss zu der Gewissheit kommen: Gelegentliche Zitteranfälle sind nicht der einzige Hinweis auf eine schwere gesundheitliche Störung bei dieser Frau. Einige ihrer Aussagen lassen akut an ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifeln. Merkel lobt die Seenotrettung, verteidigt stur ihre Flüchtlingspolitik und verneint eine Spaltung der Gesellschaft – und sie lässt durchblicken, dass es für sie völlig okay ist, wenn Deutschland das Sozialamt der Welt ist. mehr

und Watergate. tv

Nachdem sich Angela Merkel zwei Wochen im südtirolischen Sulden verschanzt und sich nicht zu den schrecklichen Morden in diesem Land geäußert, geschweige denn den Angehörigen kondoliert hat, „stellte“ sich die Bundeskanzlerin am Montag in Stralsund den Fragen von Bürgern.

Dort verteidigte sie erneut ihre Migrationspolitik, die nicht nur Deutschland ( BRD), sondern ganz Europa spaltet. Merkel tat die Sorgen der Bürger einfach mit dem Satz ab, „mit der Kontroverse um ihre Flüchtlingspolitik müssen sie eben leben. Und trotzdem würde sie immer sagen, dass es richtig war, dass wir( Nein sie!) in einer humanitären Situation Ausnahme und Notsituation geholfen haben.“

Das Thema Migration werde allgegenwärtig bleiben, wenn sich die Verhältnisse in Afrika nicht stabilisieren würden, so Merkel. Durch Schlepper und Schleuser würden jedoch nicht nur die Ärmsten und Schwächsten kommen. Merkel habe versucht, den Prozess der Migration zu ordnen und zu steuern. ( hat aber keiner bemerkt Anmerkg. ddbNews)

Deutschland ( BRD) könne nicht nur seinen eigenen Wohlstand pflegen, sondern müsse als Teil der Welt auch anderen helfen. Deutschland(BRD) könne nicht nur an sich alleine denken, so Merkel und bezeichnete die „Seenotrettung“ im Mittelmeer als „Gebot der Menschlichkeit“. mehr

Noch Fragen?

http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2017/02/halle_leaks.jpg

() Ergänzungen von ddbNews R. !

Asylanten feiern sich für Massenvergewaltigung- Flüchtlinge vergewaltigen eine 14Jährige mehrfach!

Ich appelliere an dieMenschen  sich einzusetzen und die Wahrheit zu sehen! An dieser Stelle danke ich ihnen Frau Merkel für ihre Goldstücke??

Wahrer Stolz

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 40 Bewertungen, 8 Stimmen)
Loading...