Wer Wind sät wird Sturm ernten

Das Beispiel der grünen Politikern, Monika Lazar, getarnt als Kundin, ( bei min. 6.42  ) ist dasselbe wie damals im Dritten Reich : „Kauft nicht bei Juden!“ Da wird also eine Politikerin als Schauspielerin instrumentalisiert und so die Zuschauer getäuscht ! Da aber die BRD ja auch noch immer die Gesetze des Dritten Reiches verwendet, muß man sich auch nicht fragen woher es kommt und was die BRD ist, die viele Nachtschattengewächse hier noch mit ihren Parteien wählen und damit wollen, daß es die BRD mitsamt ihren Auswüchsen gibt!

ddbNews R.

Fake von politischer Instrumentalisierung:

In einem ZDF-Beitrag über einen Supermarkt, der einen AfD-nahen Hersteller boykottiert, kam eine Grünen-Abgeordnete zu Wort – den Zuschauern wurde sie als normale Kundin verkauft.

Bildergebnis für Bilder zu Monika Lazar

Ähnliches Foto

ZDF löscht Beitrag verschämt lautlos

Wo er recht hat, hat er recht, Carsten Jahn :

WER WIND SÄT, WIRD STURM ERNTEN!

Carsten Jahn

Sie lenken ab, sie erzählen uns die Unwahrheit, sie wägen uns in Sicherheit, sie vernebeln uns die Sicht der Dinge. Politik und Medien sind derzeit maßgeblich verantwortlich das sich Hass und Aggressivität in den Köpfen der Menschen aufstaut.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 65 Bewertungen, 13 Stimmen)
Loading...