Das Schulsystem zwingt uns, Verlierer zu produzieren

Die Lehrerin Sabine Czerny wurde strafversetzt, weil sie „zu guten Unterricht“ machte.

Was, unsere Kinder werden in den Schulen „ver – bildet“? Ja, leider ist das so! Kinder werden als Genie geboren und von der Gesellschaft erdrückt.

Das Schulsystem zwingt uns, Verlierer zu produzieren … und ich will es bis heute nicht glauben.’ So lautet das Ende eines Schlüsselsatzes in dem 2010 erschienenen Erfahrungsbericht von Sabine Czerny, jener bayerischen Lehrerin, die wegen zu guten Unterrichts abgemahnt wurde. Der Fall machte Schlagzeilen und ermunterte sie, auf fast 400 Seiten zusammenzutragen, ‚was wir unseren Kindern in der Schule antun und wie wir das ändern können‘ – so der Titel des Buches. Trotzig resümiert sie ihren Fall: ‚Ich hatte davon gehört, dass es politisch gar nicht erwünscht ist, dass alle Kinder gut lernen, konnte es aber nie glauben und will es bis heute nicht glauben.‘ Glaube hin, Glaube her, eben diese Erfahrung musste sie machen, wurde gemobbt, der Unkollegialität bezichtigt und sprach schließlich nur noch im Beisein ihrer Anwältin mit der Schulleitung. Die machte ihr unmissverständlich klar: ‚Auch bei Ihnen muss es Vierer, Fünfer und Sechser geben!‘ Das freundliche Angebot der Behörde, sich selbst ein Berufsverbot zu erteilen und mit Mitte dreißig in den vorzeitigen Ruhestand zu gehen, lehnte sie ab. Das Ergebnis: Strafversetzung.

Sabine Czerny gibt Einblick in ein System, das ‚in hohem und unverantwortlichem Maße Kinder zu Versagern und Verlierern macht‘. Kontrastierend dazu gibt sie als Resümee ihrer Anstrengungen der Überzeugung Ausdruck, ‚dass alle Kinder gut lernen können, und dass es keine dummen Kinder gibt‘.

Quelle: Süddeutsche Zeitung Nr.275, Samstag, den 27. November 2010 , Seite 19

So weit zum BRD – Bildungssystem. Da die Kinder unsere Zukunft sind, muss dieses System geändert werden.

Im zukünftigen Staat Deutschland wird Bildung grundlegend anders sein:

 

 

ddbNews Christian

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 64 Bewertungen, 13 Stimmen)
Loading...