Über 2 Millionen ausländische Arbeitslose

die Industrie knickt ein

und es werden immer mehr auch bei den Einheimischen

Wer glaubt heute noch das Märchen vom Fachkräftemangel? Ein Fachkräftemangel, welcher mit dem Ausgleich von zahllosen ausländischen Einwanderern beseitigt werden sollte. Dies Märchen ist wohl zerplatzt. Was ist die Ursache für den permanenten und unkontrollierten Einwanderungsstrom, der sich nach der BRD und der EU richtet. Was ist der Hintergrund? Das sollte sich jeder Fragen, der das Denken noch nicht verlernt hat.

Je mehr Menschen mit einem „angeblichen“ Migrationshintergrund in dieses Land strömen, um so mehr werden die Sozialkassen geplündert und die Arbeitslosenzahlen steigen oder schießen in die Höhe. Waren es im Mai 2019 noch 12.946.891 Arbeitslose, so steigen sie in diesem Jahr immer mehr. Rechnet man diese 1.997.519.ausländischen Hartz IV Empfänger zu den vom Bundesstaat Deutschland (BSD) errechneten Zahlen, so sind es schon mehr als 15.000.000 Arbeitslose, mit einem Ausländeranteil von ca. 25 %. Und dieser wird steigen, denn die, welche von 2015 bis 2019 in die BRD kamen – ob mit Ausweis oder gar keinem Nachweis, haben weder eine Ausbildung noch irgend einen Beruf gelernt. Sie sind Sozialschmarotzer, welche auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung hier leben.

Sie kamen hier her, als Flüchtlinge. Ein kleiner geringer Teil sind wahre Flüchtlinge, während der größte Teil nur das schöne Leben hier genießen will. Doch die Realität sieht anders aus, als viele von ihnen dachten.

Es werden bis 2021 noch über 3,9 Millionen Migranten hier her kommen. Man verschweigt die wahren Hintergründe, man beutet die Bevölkerung aus, die Renten sind so niedrig wie in keinem anderen Land und hier … ist man einem Sozialsystem ausgesetzt, welches sich heraus nimmt, Menschen mit Migrationshintergrund bevorzugt zu behandeln.

Ich schätze mal, daß wir 2020 dies nicht mehr stemmen können. Die BRD hat in dieser Hinsicht versagt auf ganzer Linie. Anstatt die Arbeitslosenzahlen zu senken, werden immer mehr Menschen aus ihrer Arbeit entfernt. 1000 Menschen hier und 1000 Menschen da. Die Autoindustrie geht den Bach runter, die Altersarmut und die Lebenshaltungskosten steigen, dazu kommen die neuen Steuern – wie CO² oder Öko-Steuer und was es nicht noch alles an Steuern gibt.

Was mir aber am meisten Sorgen bereitet, ist der massenweise Stellenabbau in der heimischen Industrie. Die schlechten Nachrichten über den hiesigen Arbeitsmarkt nehmen kein Ende und was mich natürlich am meisten wundert, das alles im Namen des CO² Schwindels.

Die Kostenbelastungen zur Erreichung der CO2-Ziele erforderten „umfassende Maßnahmen zur Effizienzsteigerung“ in allen Unternehmensbereichen, sagte Konzernchef Ola Källenius zur Begründung.“

Sehen wir uns einmal die Liste der Industriezweige an, wo alles Entlassungen geplant bzw. schon vorhanden sind.

Porzellan-Manufaktur Meissen streicht 200 Stellen

Osram-Betriebsrat bangt um Firmenstandort mit 670 Mitarbeitern

Osram will in Deutschland weitere 800 Stellen abbauen

Edelstahlwerken in Krefeld drohen Stellenstreichungen – 640 Mitarbeiter fürchten um ihren Job

Kureta in Stadtallendorf wird geschlossen 60 Stellen

Große Sorge um Job-Abbau bei Magna Steyr -1.800 Jobs im Feuer

Insolvenz trifft Buchungen, Thomas Cook streicht Reisen für 2020

Die deutsche Thomas-Cook-Tochter streicht auch die für das kommende Jahr gebuchten Reisen. Damit verdichten sich auch die Zeichen, dass die deutsche Tochter des insolventen Reisekonzerns nicht mehr zu retten ist.

Prestigeprojekt gestoppt: Adidas schließt seine Speedfactory

Ein herber Rückschlag ist das auch für den Kfz-Zulieferer Oechsler, der das Werk in Ansbach für Adidas betreibt – und der Millionen darin investiert hat. Oechsler muss nun entscheiden, wie es mit den Anlagen und den dort beschäftigten Mitarbeitern weitergeht.

Röthlein: Spedition Gerhardt meldet Insolvenz an

235 Beschäftigte müssen um ihren Arbeitsplatz bangen

IAC baut in drei Schritten 101 Arbeitsplätze ab

MTD will bis zu 195 Stellen streichen

Belegschaft in großer Sorge: 180 Jobs bei Venator in Homberg in Gefahr

Windkraft-Riese Enercon streicht 3000 Jobs

Anlagenbauer Dürr streicht Hunderte Stellen bei Tochterfirma Homag

Streichung von 350 Stellen von 4.100 Stellen.

Job-Verlust: Outokumpu will 200 Stellen in Krefeld streichen

200 Stellen von 1.300 Stellen.

13.000 Stellen in Gefahr: Baden-Württemberg in der Wirtschaftskrise – Die Zündkerze als Grablicht

Maschinenbaukrise: Dunkermotoren will im Schwarzwald viele Stellen streichen

Offenbar deutlich über hundert Stellen betroffen, monatelange Flaute bei Aufträgen,

130 Jobs in Trier in Gefahr JTI-Gesamtbetriebsrat berät über Stellenabbau

rund 130 Stellen abbauen.

Golfino beantragt Insolvenz

Insolvenz-Einreichung

 

Ca. rund 400.000 Stellen werden abgebaut, bei den Insolvenzen Firmen, wo keine Zahlen bekannt sind wird es vielleicht noch einmal um ca. 100.000 Stellen gehen. Da könnte man jetzt spekulieren, aber das belassen wir mal anderen.

Was also kommt auf uns zu? Eine immer mehr und ins immense steigende Arbeitslosenrate, welche auf ca. 25% ansteigt, nicht nur mit unseren heimischen Fachkräften, sondern auch mit denen, welche ungebildet zu uns ins Land geholt werden. Mit einer anderen Sichtweise und anderen Religionen, so daß das deutsche Sozialsystem, welches einmal für den Deutschen Menschen nützlich sein sollte ZUSAMMENBRICHT und somit hat diese sogenannte Regierung „BRD“ auf ganzer Linie versagt.

Wir brauchen keine Fachkräfte aus Drittländern, denn wir haben genug und diese sind in den Jobcentern schön aufgelistet zu finden.

 

Quelle hier

ddbNews Rita

 

Die Medien berichten allerdings genau das Gegenteil, wahrscheinlich um die Bevölkerung weiter zu täuschen. Man will uns weismachen, daß es seit 1990 noch nie so wenigen Arbeitslose gab !So kam das auch in den Tagesthemen im TV!

ddbNews Red.

Arbeitslosenzahl auf niedrigstem September-Stand seit 1990

Das ist der niedrigste September-Stand seit der Wiedervereinigung. Es sind auch 85.000 Arbeitslose weniger als noch im August und 22.000 weniger als vor einem Jahr. Saisonbereinigt – also Spezialeffekte wie den Beginn des Lehrjahres herausgerechnet – steht immer noch ein Minus von 10.000 zu Buche. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte gegenüber August und liegt mit 4,9 Prozent sogar wieder unter der Fünf-Prozent-Marke.

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 40 Bewertungen, 8 Stimmen)
Loading...

Melde Deinen Nächsten!

Video:

MELDE DEINEN NÄCHSTEN

 

Witzigerweise schwärzt der VS nun die eigenen Mitarbeiter an.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz: Chef bestätigt interne Ermittlungen

Verfassungsschutz suspendiert Mitarbeiter

 

Der Verfassungsschutz hat auf Anfrage des SPIEGEL bestätigt, dass wegen möglicher rechtsextremer Umtriebe Untersuchungen gegen einen Mitarbeiter laufen. Bereits seit Mai gebe es „disziplinarische Ermittlungen gegen eine amtsangehörige Person im Zusammenhang mit möglichen ‚rechtsradikalen‘ Aktivitäten oder Kontakten“. Zu weiteren Details wollte sich das Amt nicht äußern.

„Das ist der erste Fall dieser Art, der mir seit meiner Amtszugehörigkeit bekannt geworden ist“, teilte Verfassungsschutzchef Thomas Haldenwang dem SPIEGEL mit. „Die Person wurde nach Bekanntwerden dieses Falles umgehend suspendiert.“ Das Bundesamt gehe „jeglichem Extremismusverdacht unverzüglich und konsequent sowie mit allen rechtlich zur Verfügung stehenden Mitteln nach“, so Haldenwang.

„Das sind mir zu viele Einzelfälle“

Nach SPIEGEL-Informationen stehen mögliche rechtsextreme Äußerungen in einem WhatsApp-Chat im Raum. In der Chatgruppe sollen auch Bilder von Adolf Hitler verschickt worden sein. Außerdem sollen bei einem Lehrgang außerhalb der Behörde rechte Schmierereien auf einer Toilette entdeckt worden sein, von denen bislang jedoch unklar sein soll, von wem sie stammen. Der Lehrgang fand auf einem Bundeswehr-Gelände statt.

Der Vorfall ist auch deshalb brisant, weil das Bundesamt für Verfassungsschutz gerade eine neue Zentralstelle aufbaut, um „rechtsextremistische Umtriebe im öffentlichen Dienst“ zu untersuchen. Die Bundesregierung reagiert damit auf mehrere Vorfälle unter Polizisten und Soldaten in den vergangenen Jahren.

Spiegel

Und weil es zu wenige Rechtsextreme gibt die man anschwärzen kann holt man IS Anhänger per Gerichtsurteil zurück!

Konflikt in Syrien
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 40 Bewertungen, 8 Stimmen)
Loading...

Urteil des Gerichtshofes: Die BRD Justiz ist keine !

Bildergebnis für Bilder Justiz

Auszüge aus dem Urteil:

Rechtssache C508/18

11

OG ist ein litauischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Irland. Am 13. Mai 2016 erließ die Staatsanwaltschaft Lübeck einen Europäischen Haftbefehl, um seine Übergabe zur Strafverfolgung wegen einer Tat zu erwirken, die OG im Jahr 1995 begangen haben soll und die von der Staatsanwaltschaft als „vorsätzliche Tötung, schwere Körperverletzung“ qualifiziert wird.

12

OG erhob vor dem High Court (Hoher Gerichtshof) Klage und stellte die Gültigkeit des Europäischen Haftbefehls u. a. mit dem Einwand in Abrede, dass die Staatsanwaltschaft Lübeck keine „Justizbehörde“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 des Rahmenbeschlusses 2002/584 sei.

13

Zur Stützung dieses Vorbringens legte OG ein Rechtsgutachten eines deutschen Anwalts vor, aus dem u. a. hervorgeht, dass die Staatsanwaltschaft nach deutschem Recht nicht die autonome oder unabhängige Stellung eines Gerichts innehabe, sondern zu einer Verwaltungshierarchie unter der Leitung des Justizministers gehöre, so dass die Gefahr einer politischen Einflussnahme auf die Übergabeverfahren bestehe. Zudem sei die Staatsanwaltschaft keine Justizbehörde und dürfe, abgesehen von außergewöhnlichen Umständen, nicht die Inhaftierung oder die Festnahme einer Person anordnen. Dazu sei nur ein Richter oder ein Gericht befugt. Die Staatsanwaltschaft sei für die Vollstreckung eines von einem Richter oder einem Gericht erlassenen nationalen Haftbefehls zuständig, gegebenenfalls durch Ausstellung eines Europäischen Haftbefehls. Infolgedessen sei an der Ausstellung des Europäischen Haftbefehls von OG keine „Justizbehörde“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 des Rahmenbeschlusses 2002/584 beteiligt gewesen.

17

Am 20. März 2017 wies der High Court (Hoher Gerichtshof) das Vorbringen von OG zurück, dass die Staatsanwaltschaft Lübeck keine „Justizbehörde“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 des Rahmenbeschlusses 2002/584 sei. Der Court of Appeal (Berufungsgerichtshof, Irland), bei dem ein Rechtsmittel gegen das Urteil des High Court (Hoher Gerichtshof) eingelegt wurde, bestätigte dessen Urteil.

21

Die Staatsanwaltschaft spiele zwar in Deutschland ( BRD) eine wesentliche Rolle bei der Rechtspflege, nehme aber andere Aufgaben wahr als die Gerichte oder die Richter. Selbst wenn die Voraussetzung in Bezug auf ihre Unabhängigkeit erfüllt sein sollte, sei daher nicht klar, ob sie die Voraussetzung in Bezug auf die Mitwirkung an der Rechtspflege erfülle, die vorliegen müsse, um sie als „Justizbehörde“ im Sinne von Art. 6 Abs. 1 des Rahmenbeschlusses 2002/584 einstufen zu können.

mehr:

URTEIL DES GERICHTSHOFS

oder als pdf:

URTEIL DES GERICHTSHOFS.pdf

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 67 Bewertungen, 14 Stimmen)
Loading...

Wenn Verräter sich verraten!

Heimlich aufgenommen:

Mit Untertitel deutsch:

Am 11.08.2019 veröffentlicht

ddbNews R.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 100 Bewertungen, 20 Stimmen)
Loading...

NEUES von der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland

 

Dekret Nr. 28

 

Die Vollversammlung der Verfassunggebenden Versammlung für den Föderalen Bundesstaat Deutschland erläßt heute, am 15. Juli 2019, hiermit das Gesetz Nr. 24 und veröffentlicht den Gesetzestext durch dieses Dekret Nr. 28 wie folgt.

 

§ 1. Die Verfassunggebende Versammlung Deutschland hat in dem Zeitraum zwischen dem 01. November 2014 und dem 15. Juli 2019, insgesamt 27 (siebenundzwanzig) Dekrete und diesen Dekreten nachfolgende Gesetze erlassen.

Des Weiteren wurde die Kernverfassung vom 04. April 2016, welcher einige Verfassungszusätze und ein Staatsange-hörigkeitsgesetz, mit einer dazugehörenden Verwaltungsgesetzgebung folgen, erlassen.

Alle Verfassungsschriften und Verfassungszusätze, wie auch der Entwurf einer Vollverfassung, wurden veröffentlicht, ebenso wie alle anderen Gesetzestexte. Die vorgenannten Rechtsvorschriften sind für jedermann einsehbar.

§ 2. Die unter § 1. näher bezeichneten Niederschriften haben ihre Geltung, bislang auf die organisatorischen Bestand-teile der Verfassunggebenden Versammlung selbst und auf das spätere Staatswesen, entfaltet.

§ 3. Um den Gesetzen die volle Wirksamkeit über die Verfassunggebende Versammlung hinaus zu verleihen, erweitert die Verfassunggebende Versammlung Deutschland deren Rechtswirkung durch die Hinzunahme weiterer, völker-rechtlicher Vorschriften und ist durch dieses Dekret Nr. 28 und somit das Gesetz Nr. 24, über ihren bisherigen Status hinaus, eine

 

Gesetzgebende Nationalversammlung.

(Rechtsquelle französisch – Assemblée nationale législative)

 

§ 4. Diese Gesetzgebende Nationalversammlung ist mit sofortiger nicht ein- oder widerspruchsfähiger Wirkung, als alleiniger hoheitlicher Gesetzgeber innerhalb ihres Geltungsbereiches, entsprechend der Kernverfassung vom 04. April 2016, gemäß Artikel 4, § 1. und Artikel 5, § 1.1 bis 1.4 berechtigt, rechtsgültige Verfassungsänderungen, Verfassungs-zusätze und Gesetze oder andere Rechtsvorschriften zu erlassen.

§ 5. Im Geltungsbereich der Gesetzgebenden Nationalversammlung sind alle anderen Gesetzgebungsverfahren und alle gesetzgebenden Organisationen und/oder Institutionen rechtswidrig und strafbewehrt.

 

Dieses Dekret Nr. 28 und somit das Gesetz Nr. 24, wird heute am 15. Juli 2019, 20.00 Uhr europäischer Sommerzeit, durch die Vollversammlung der Verfassunggebenden Versammlung vom 01. November 2014, für den föderalen Bundesstaat Deutschland, mit der Rechtswirksamstellung vom 11. Oktober 2015, sowie mit und durch ihren Rechtsstand des Reichsverwesers mit der Rechtsstellung vom 28. Oktober 1918, wie ebenso mit der Rechtswirksamstellung des Staatswesens, wie der Kernverfassung vom 04. April 2016, rechtswirksam erlassen.

QUELLE

Hier auch zum anhören:

 

ddbNews R.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 105 Bewertungen, 22 Stimmen)
Loading...

 

Die Israel Connection spricht !

Als Begriff für eine politische Richtung ist der Terminus „Neue Rechte“ relativ jung. Er knüpft an ähnliche Begriffe aus der Zeit zwischen den Weltkriegen des 20. Jahrhunderts an. Nach dem Ende des Kaiserreichs waren bereits Wortschöpfungen wie „jungnational“, „jungdeutsch“, „jungvölkisch“ oder „jungkonservativ“ aufgekommen. Auffällig ist, daß in der BRD heute viele vermeintlich „rechten“ Oppositionen dezidiert pro-zionistisch ausgerichtet sind – dazu zählen unter anderem die AfD, die FPÖ, Geert Wilders’ Partei für die Freiheit, der französische Front National, alle Teilvereinigungen der Bürgerbewegung pro Deutschland, die Identitäre Bewegung sowie PEGIDA.[1] Man kann daher teilweise von einer „koscheren“ Rechten sprechen, die Juden nicht kritisiert, als Thema gar nicht erst anspricht und die teilweise selbst jüdisch ist.

Hört es selbst:

https://vk.com/video-114360502_456239158

 

Facebook entfernt gleich zwei Accounts von ddb Netzwerk an einem Tag

Das Ende der Meinungsfreiheit !

Am gestrigen Sonntag wurden gleich zwei Accounts von ddb Netzwerk gesperrt. Angeblich würden die Beiträge dieser Facebookseiten   gegen die Gemeinschaftsstandards zu Hassrede von Facebook verstoßen !

1. https://www.facebook.com/ddbagentur/

2.https://www.facebook.com/thomas.bielefeld62

Diese ungeheuerlichen Zensurmassnahmen, die das freie Wort unterbinden, findet man in finstersten Diktaturen und sie entsprechen nicht einmal mehr den eigenen Gesetzen:

Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland Artikel 5

Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Bildergebnis für GG Artikel 5

Wann werden die Deutschen endlich gemeinschaftlich gegen diese Ungeheuerlichkeiten vorgehen?

Wollen wir tatsächlich wieder in einer der schlimmsten Dikaturen enden?

ddbNews R.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 53 Bewertungen, 12 Stimmen)
Loading...

Die finsteren Pläne der Feinde der Menschen

+++Die Rede des Rabbiners Emanuel Rabinovich zur Ausrottung der weißen Menschheit+++

Bildergebnis für rabbi Emanuel RABINOVICH

Anfang 1952 wurde der Notstandsrat Europäischer Rabbiner dringend zu einer Zusammenkunft nach Budapest (Ungarn) einberufen, deren Gegenstand und Grund die Beschleunigung der Ausführung der Pläne für die jüdische Weltherrschaft sein sollte. Bei der am 12. Januar 1952 in dieser Stadt abgehaltenen Sitzung gab der Vorsitzende, Rabbi Emanuel RABINOVICH von London, in seiner Ansprache folgende Richtlinien für die nähere Zukunft:

„Ich begrüße Euch, meine Kinder! Ihr wurdet hierher gerufen, um die hauptsächlichsten Schritte unseres neuen Programmes festzulegen. Wie Ihr wisst, hofften wir, 20 Jahre Zeit vor uns zu haben, um die im II. Weltkrieg von uns erzielten großen Gewinne zu festigen, jedoch hat unsere, auf gewissen lebenswichtigen Gebieten stark zunehmende Stärke, Opposition gegen uns erweckt und wir müssen deshalb jetzt mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln dahin wirken, den Ausbruch des III. Weltkrieges zu beschleunigen. Das Ziel, das wir während 3000 Jahren mit so viel Ausdauer anstrebten, ist endlich in unserer Reichweite und da dessen Erfüllung so sichtbar ist, müssen wir trachten, unsere Anstrengungen und unsere Vorsicht zu verzehnfachen. Ich kann Euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz auf der Welt einnehmen wird:

jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave! (Applaus seitens der Versammlung).

Ihr erinnert Euch an unseren Propaganda-Feldzug während der 1930er Jahre, welcher in Deutschland antiamerikanische Leidenschaft erweckte; zur selben Zeit weckten wir antideutsche Gefühle in Amerika, eine Kampagne, welche im II. Weltkrieg gipfelte. Ein ähnlicher Propaganda-Krieg wird gegenwärtig intensiv auf der ganzen Welt durchgeführt. Kriegsfieber wird durch ein stets antiamerikanisches Sperrfeuer in Russland geschürt, derweil in Amerika eine antikommunistische Angstmacherei über das Land fegt. Diese Kampagne zwingt alle kleineren Nationen zur Gemeinschaft mit Russland oder zum Bündnis mit Amerika. Unser dringendstes Problem im Moment ist, den zaghaften militärischen Geist der Amerikaner zu entflammen. Das Versagen der Akte für die allgemeine Militär-Dienstpflicht (bei der Abstimmung im Kongress), war ein schwerer Rückschlag für unsere Pläne, es wurde uns aber versichert, dass eine entsprechende Maßnahme sofort nach den Wahlen 1952 im Kongress durchgepeitscht wird (gemeint ist die Präsidentschaftswahl am 4. 11. 1952, bei der Eisenhower gewählt wurde).

Das russische Volk, ebenso wie die asiatischen Völker, steht unter Kontrolle und sind kriegswillig, wir müssen aber warten, um uns der Amerikaner zu versichern. Dieses Programm wird sein Endziel, die Entfachung des III. Weltkrieges, erreichen, der bezüglich Zerstörungen alle früheren Kriege übertreffen wird. Israel wird selbstverständlich neutral bleiben, und wenn beide Teile verwüstet und erschöpft am Boden liegen, werden wir als Schiedsrichter vermitteln und Kontrollkommissionen in alle zerstörten Länder senden. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Goyim für alle Zeiten beenden. Wir werden unsere Identität allen Rassen Asiens und Afrikas offen aufdecken. Ich kann mit Sicherheit behaupten, dass zur Zeit die letzte Generation weißer Kinder geboren wird. Unsere Kontrollkommission wird, im Interesse des Friedens und um die Spannungen zwischen den Rassen zu beseitigen, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren. Weiße Frauen sollen von Mitgliedern der dunklen Rassen begattet werden und weiße Männer nur Dunkle Frauen begatten dürfen. So wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind zur Erinnerung wird.

Wir werden ein Zeitalter des Friedens und der Fülle von zehntausend Jahren beschreiten: die Pax Judaika, und unsere Rasse wird unangefochten die Erde beherrschen. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.“

Frage aus der Versammlung: „Rabbi Rabinovich, wie wird es mit den verschiedenen Religionen nach dem dritten Weltkrieg?“

Rabinovich: „Es wird keine Religionen mehr geben. Nicht nur, dass die Existenz einer Priesterklasse eine ständige Gefahr für unsere Herrschaft bleiben würde, auch der Unsterblichkeitsglaube würde unversöhnlichen Elementen in vielen Ländern geistige Kraft geben und sie derart zum Widerstand gegen uns befähigen. Wir werden jedoch die Rituale und Sitten des Judaismus beibehalten als Wahrzeichen unserer erblichen Herrscherkaste, unsere Rassengesetze verschärfen, indem keinem Juden erlaubt sein wird, außerhalb unserer Rasse zu heiraten, auch wird kein Fremder von uns angenommen werden.

Wir könnten gezwungen sein, die grimmigen Tage des II. Weltkrieges, als wir zuließen, dass Hitlerbanditen einige der Unseren ermordeten, zu dem Zwecke zu wiederholen, um Beweise und Zeugen zu haben, um zu Gericht zu sitzen und die Hinrichtung der Führer Amerikas und Russlands zu rechtfertigen, nachdem wir den Frieden diktiert haben. Ich bin sicher, dass Ihr auf dieses Opfer leicht eingehen werdet, da das Opfern seit je das Losungswort unseres Volkes gewesen ist, und der Tod einiger Tausend im Tausch für die Weltherrschaft tatsächlich ein niedriger Preis ist.

Um Euch von der Gewissheit unserer Führerschaft zu überzeugen, lasst mich Euch aufzeigen, wie wir alle Erfindungen der weißen Völker zu Waffen gegen sie gemacht haben. Ihre Druckerpressen und Radios sind die Sprachrohre unserer Wünsche und ihre Schwerindustrie stellt die Instrumente her, die sie hinaussenden, um Asien und Afrika gegen sie selbst zu bewaffnen. Unsere Interessen in Washington erhöhen bei Weitem das ‚Punkt-Vier‘-Programm für die industrielle Entwicklung in zurückgebliebenen Gebieten der Welt, so dass, nachdem die Industriebetriebe und Städte Europas und Amerikas durch den Atomkrieg zerstört sind, die Weißen keinen Widerstand gegen die großen Massen der dunklen Rassen mehr bieten können, welche dann ihre unbestrittene Überlegenheit halten werden. Und so, mit dem Ausblick auf den Weltsieg vor Augen, geht zurück in Eure Länder und steigert Euer gutes Wirken, bis zu dem sich nähernden Tag, wenn Israel sich enthüllen wird, in all seinem glorreichen Schicksal, als das Licht der Welt!“

Deutsche Übersetzung des Originals aus „History of the Jews“ von Eustace Mullins, ehemaliges Mitglied des Beamtenstabes der Library of Congress, Washington DC. Mullins ist Verfasser des Buches „Federal reserve Conspiracy“, dessen deutsche Ausgabe auf Befehl von Dr. Otto John beschlagnahmt und eingestampft wurde, einige Tage bevor dieser sich in die DDR absetzte. Seit einigen Jahren ist dieses Buch jedoch wieder erhältlich und zwar in der Bearbeitung von Roland Bohlinger, Viöl / Nordfriesland (Eustace Mullins – Roland Bohlinger: „Die Bankierverschwörung – Die Machtergreifung der Hochfinanz und ihre Folgen“, ISBN 3-922314-67-8) Das Originaldokument befindet sich im Besitz der CIA. Ein Doppelagent, dem es gelang in den inneren Kreis der Anti-Defamation League der B’nai B’rith Loge einzudringen, berichtete, daß die Veröffentlichung und Verbreitung der Ansprache Rabbi Rabinovichs den jüdischen Weltkanal veranlasst habe, alle ihre Pläne aufzuschieben.

Quelle u.a.

Merkel wurde von diese Loge ausgezeichnet, man kann davon ausgehen, daß sie dieser Loge dient, weshalb sie 2015 und bis heute eine Grenzschließung verhinderte. Jeder von uns weiß Bescheid über die an den Deutschen verübten Verbrechen , Messerungen, Morde , Vergewaltigungen  und Raub, die seitdem dieses Land und seine Menschen heimsuchen, aber weder von Politik noch von Justiz angemessen verhindert werden. Es ist also gewollt und wird zugelassen und die sog. Migranten sind das Mittel zum Zweck, die dem Treiben dann anschließend ebenfalls zum Opfer fallen werden, so in diese Rede vernehmbar.

Zitat:

„Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.“

Ähnliches Foto

ddbNews R.