Wird es nach Merkel besser ?

ddbNews R.
Auf vielen Demos sieht man Plakate und hört man Sprechchöre mit “ Merkel muß weg!“
Aber was geschieht nach ihr, was ändert sich wesentlich, wenn sie die Parteienriege des Bundes nicht mehr anführt?
 
Dazu schreibt DWN:

Die Zeit nach Merkel: Es wird nicht besser werden

Auszug:
Die deutsche Demokratie steht vor einem gravierenden Umbruch: Es gibt keine soliden Mehrheiten für eine Regierung. Es schlägt die Stunde der Opportunisten.
Fast einhellig stellen die deutschen Medien die Abwahl von Volker Kauder von der Fraktionsspitze als massiven Machtverlust für Bundeskanzlerin Merkel dar. Das ZDF spricht in einer Sondersendung gar vom „Putsch“, die FAZ nennt Merkel eine „lame duck“, die Bild beschwört die „Merkel-Dämmerung“.
Noch vor ganz kurzer Zeit, nachdem Donald Trump US-Präsident geworden war und bevor die AfD in den Bundestag einzog, rühmten die meisten dieser Medien und sogar viele ihrer politischen Gegner Merkel als Retterin der freien Welt. So unkritisch die Lobeshymen damals waren, so einhellig ist die Ablehnung, die Merkel jetzt entgegenschlägt.
Dabei hat Merkel in dieser kurzen Zeit nichts anderes gemacht als fast zwei Jahrzehntelang auch schon. Sowenig sie die Heilige war, zu der sie manch einer emporschrieb, so wenig ist sie jetzt das große Übel, dessen Wegfall Deutschland wieder ins Lot bringen wird.
Denn das Ende der Ära Merkel, wann immer es wirklich kommen wird, ist auch das Ende einer bestimmten deutschen politischen Kultur – mit der das Land jahrzehntelang gut gefahren ist, die aber seit Jahren erodiert ist.
Zum einen ist die Zeit der leuchtenden Spitzenpolitiker vorbei. Das merkt auch die CDU. Denkt man sich die Partei ohne Merkel wird das Vakuum sichtbar.
Das Problem für die meisten Newcomer ist die herrschende Denunziationskultur, in der es möglich geworden ist, dass ein Video der „Antifa Zeckenbiss“ eine Regierungskrise auslöst. Die Amerikanisierung der politischen Auseinandersetzung hat dazu geführt, dass jeder normale Mensch mit Annahme eines öffentlichen Amtes den totalen Reputationsverlust riskiert. Dieser wird dann im Internet auf ewige Zeiten dokumentiert. Der moderne Politiker zeigt keine Haltung mehr. Er vertritt keine Gesinnung mehr und setzt aufgrund dieser Positionen durch. Der moderne Politiker biegt sich im Twitter-Sturm und laviert zwischen den Facebook-Fallen, von denen niemand weiß, wer sie aufgestellt hat. Politik ist zum Überlebenskampf in einer virtuellen Welt geworden, einer fremdbestimmten Welt, in der alle Getriebene sind, Gestalten und nicht Gestalter.
Heute ist die Gruppe der Nichtwähler die stärkste politische Kraft in Deutschland: 31 Prozent der Wahlbeteiligten würden derzeit nicht zur Wahl gehen, ergab das n-tv-Trendbarometer von Forsa. Der Anteil der Nichtwähler ist damit deutlich größer als bei der Bundestagswahl vor einem Jahr. Damals beteiligten sich 24,8 Prozent nicht an der Wahl oder stimmten ungültig ab.
 

Bild: 25.09.2018, Berlin: Angela Merkel, Bundeskanzlerin und Vorsitzende der CDU, kommt nach der Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus dem Deutschen Bundestag. (Foto: dpa)

25.09.2018, Berlin: Angela Merkel, Bundeskanzlerin und Vorsitzende der CDU, kommt nach der Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus dem Deutschen Bundestag. (Foto: dpa)
Wenn Angela Merkel abtritt, wird sichtbar werden, dass das traditionelle politische System der Demokratie in Deutschland nicht mehr funktioniert. Es wird sichtbar werden, dass die wichtigen gesellschaftlichen Entscheidungen außerhalb des Parlaments getroffen werden. Merkel hat diese Entwicklung nicht herbeigeführt, sie hat sie jedoch mit ihrem Opportunimus antizipiert und damit gefördert. Nur deshalb ist sie so lange an der Macht geblieben. Die rasche Wende der Medien, von denen die Kanzlerin so lange profitiert hat, wird ihr nun zum Verhängnis.
Merkels nachhaltigstes Erbe wird darin bestehen, dass es auch nach ihr nicht besser werden wird.
 
 

Die Zeit der Parteien geht zu Ende !

Deshalb nun Ende der Parteiwahlen und VOLKSWAHL

SENDEPLAN für ddb-Radio-Studio 1 beachten

 
Damit das alles endlich aufhört:

 
 
Für uns, für unsere Kinder, für unser Land, für DEUTSCHLAND!
Ähnliches FotoKLICK:

 

AfD Juden wollen eigene Organisation gründen

 
Ich sage nur MEDINAT WEIMAR und verweise auf  folgenden Beitrag mit vielen Unterlinks, die die Nähe der AfD zum Judentum beweisen! Schließlich wirds in Israel langsam eng da muß Lebensraum her fürs Herrenvolk!

Gauland lässt die Katze aus dem Sack

 
 

Gründung der „JAFD“ – Jüdische AfD-Mitglieder wollen Vereinigung gründen

QUELLE
Offenbach – Eine bundesweite Vereinigung von Mitgliedern der AfD, die jüdischen Glaubens sind, will am 7. Oktober in Offenbach ihre Gründungsversammlung abhalten. 

Das berichtet die FAZ und beruft sich auf ein Schreiben der „JAfD“, das der Zeitung vorliegen soll. Bei der Gründungsversammlung sollen als Redner die Mitglieder des AfD-Bundesvorstands Beatrix von Storch und Joachim Kuhs sprechen. Außer ihnen wurde der Autor Michael Klonovsky und der Sprecher des hessischen AfD-Landesverbandes Robert Lambrou genannt, die  zu Wort kommen sollen.
Mitglieder der Jüdischen Gemeinden in Wiesbaden und in Offenbach bestätigten, dass es eine solche Gründung geben solle. Die Funktionäre der jüdischen Gemeinden hätten, wie es ihre Kollegen aus der christlichen Fraktion in immer schriller werdendem Ton tuen, ihr Befremden geäußert, berichtet die FAZ weiter. AfD-Sprecher Lambrou entgegnete, dass es überhaupt keinen Widerspruch zwischen der Mitgliedschaft in der AfD und dem jüdischen Glauben gebe. Vielmehr schließe eine antisemitische Haltung die Mitgliedschaft in der Partei aus.
Der Deutschlandfunk berichtete vor der Bundestagswahl im letzten Jahr, dass immer mehr jüdische Mitbürger mit der AfD sympathisieren. Der zunehmende Judenhass, dem Islam immanent und durch eine verantwortungslose Migrationspolitik muslimischer Zuwanderung nach Deutschland importiert, schafft bei ein zunehmends Klima der Angst nicht nur bei den Betroffenen. (SB)
 
Juden leben in Deutschland wieder gefährlich (Foto: Durch alredosaz/Shutterstock)
 
DA fällt mir nur ein: „Schaffe ein Problem und biete eine Lösung an“, damit sichere Deine Macht!!!!  Die von Juden verhassten Moslems überschwemmen das Land, dem Problem kann natürlich später abgeholfen werden, vorher messern oder vergewaltigen die noch ein paar Deutsche .
Nach der neuen Deagle Liste, schwinden wir bis 2025 auf nur noch 28 Millionen:

 
Seite 3 : http://www.deagel.com/country/forecast.aspx?pag=3&sort=PPP&ord=DESC

69 Germany 28,134,920
80,590,000

 
Wer hat die Invasoren nochmal reingeholt , war das nicht eine Jüdin die so langsam ihre Macht bei deutschen Menschen schwinden sieht?

B’nai Brith-Auszeichnung für Angela Merkel

Bildergebnis für Bilder  zu Merkel bekommt jüdische Auszeichnung

 
Ein Mitglied des B’nai B’rith und Hochgradfreimaurer, Graf Coudenhove-Kalergi, schrieb (1923): „Wir erstreben ein orientalisches Europa mit einer eurasisch-negroiden Mischrasse der Zukunft. Diese zukünftige Mischrasse wird äußerlich der altägyptischen Rasse ähnlich sein. Führer werden die Juden sein als neuer Adel von Geistes Gnaden. “
Hochgradfreimaurer waren auch F. D. Roosevelt, Truman, der Chef des IMT Jackson sowie aus neuerer Zeit Kissinger und der langjährige Präsident der EU-Kommission Delors. Der US-Präsident Truman wurde nach dem Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki in den 33. Grad erhoben.
Der B’nai B’rith verlieh Willy Brandt vor fast 15 Jahren einen goldenen Orden und einen solchen sowohl an Kohl (Allgemeine Jüdische Wochenzeitung, 7.2.1991) als auch an den ehemaligen Bundespräsidenten R. v. Weizsäcker (T. Z., 5.12.1991) sowie 1996 wieder einen solchen an Kohl {Münch. Merkur, 27.1.1996). März 2008 erhielt Bundeskanzlerin Angela Merkel den B’nai-B’rith-Orden.

B’nai B’rith [hebr.: Söhne des Bundes] ist nach freimaurerähnlichem Prinzip strukturiert und weltweit in sechsundfünfzig Staaten vertreten. In Deutschland bestehen in sechs Städten acht Logen mit rund siebenhundert Mitgliedern.“
Zunächst als geheime Loge wurde diese Gemeinschaft 1843 in der New Yorker Lower East Side von Henry Jones und jüdischen Auswanderern – vornehmlich aus Deutschland – gegründet. Noch heute bilden die USA – neben Israel natürlich – den Schwerpunkt der Aktivitäten. 1913 ging aus diesem Logenbund die sogenannte „Anti-Defamation League“ (ADL) hervor.

 

Das Irrenhaus BRD wird immer offensichtlicher!

Die BRD ist zu einem totalen Irrenhaus verkommen. Die Polizei, die eigentlich für die Belange der Bürger da sein sollte, dient heute vielmehr dem Großkapital. Konkret wird dies am Beispiel das Hambacher Forsts deutlich, wo die Bediensteten ohne Umschweife für den Großkonzern RWE tätig werden.
von Günther Strauß
Am Tagebau Hambach will der Energie-Riese RWE den Wald roden, um weiter Braunkohle abbauen zu können. Dass sich dagegen Widerstand aus der Bevölkerung regt, ist grundlegend richtig und wichtig. Denn allzu oft fällt heutzutage die Natur knallharten wirtschaftlichen Interessen zum Opfer. Gewinnmaximierung ist wichtiger als der Erhalt unserer Umwelt.
Im Hambacher Forst geht es jedoch aktuell heiß her. Vornehmlich linke Aktivisten versuchen, mit Sitzblockaden und auf selbstgebauten Baumhäusern die Abholzung des Waldes zu verhindern. Dabei werden auch Straftaten begangen, was natürlich zu verurteilen ist. Wessen Geistes Kind die Linksextremisten vor Ort sind, zeigte sich unter anderem daran, dass sie die Polizeibediensteten vor Ort mit Fäkalien bewarfen.

Scheiße passiert, kann man da nur sagen. Derartiges Verhalten kennen wir ja bereits von Merkels Bereicherern. Auch diese ziehen es mitunter vor, Fäkalien auf Sicherheitspersonal zu werfen, wenn ihnen mal wieder etwas nicht in den Kram passt. Parallelen zu Affen im Zoo sind rein zufällig.
Was jedoch dem aufmerksamen Beobachter auffällt, ist die Selbstverständlichkeit, mit der die Polizei vor Ort Sitzblockaden etc. räumt. Wenn ein mehrere Milliarden schwerer Großkonzern ein Problem mit Demonstranten hat, helfen Merkels Handlanger gerne aus. Kein Mann ist zuviel, um den Großkapitalisten den Weg freizuräumen für die weitere Zerstörung der Natur und die weitere Profitmaximierung.
Wenn jedoch mal wieder eine Demonstration von oppositionellen Kräften stattfindet, sieht die Sache ganz anders aus. Auch dort gibt es fast immer linksextreme Gegendemonstranten, die zum Beispiel mit Sitzblockaden genehmigte Demonstrationsrouten versperren. Doch hier passiert in 99 Prozent aller Fälle nichts. Und das, obwohl derartige Störungen einen Straftatbestand darstellen.
Gemäß § 21 VersammlG ist es u. a. untersagt, nichtverbotene Versammlungen oder Aufzüge zu verhindern bzw. u. a. ihre Durchführung zu vereiteln. Der vorgesehene Strafrahmen reicht hier bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder Geldstrafe. Schließlich wäre auch noch je nach Konstellation und Ausführung grundsätzlich an eine strafbare Nötigung gemäß § 240 StGB zu denken. Des Weiteren handelt es sich sowohl bei § 21 VersammlG als auch bei § 240 StGB um sog. Offizialdelikte, die vom Amts wegen verfolgt werden, so dass ein Strafantrag nicht nötig wäre. Vielmehr sind die Strafverfolgungsbehörden bei Kenntnis zum Einschreiten nach dem sog. Legalitätsprinzip verpflichtet, § 152 StPO.
Wenn dererlei Straftaten im Rahmen des K(r)ampfes gegen Rechts oder gegen andere oppositionelle Kräfte stattfinden, schreitet die Polizei aber in den meisten Fällen gar nicht ein. Es wird entgegen der Vorschriften kaum eine Sitzblockade geräumt, um die ordnungsgemäße Durchführung von Versammlungen zu ermöglichen. Linksextreme Straftäter erhalten meistens nicht einmal eine Anzeige. Und genau das ist das Problem. Während für Großkapitalisten alles getan wird, haben einfache Bürger friedliche Demonstranten das Nachsehen. Denken Sie mal drüber nach…

QUELLE

Ähnliches Foto
Bild: https://www.mz-web.de/panorama/toedlicher-unfall-im-hambacher-forst-journalist-nach-sturz-aus-baumhaus-gestorben-31318692

Moslem klärt auf

 

Am 12.09.2018 veröffentlicht

Aktuelles:

Sie ersetzen die Europäer durch Araber und Afrikaner


Es ist jedem öffentlich zugänglich, im Internet und/oder auch in Buchform. Sie haben keine Angst, sie verstecken ihre Aussagen und Sehnsüchte zum Genozid an den Europäern nicht.
Nach Angaben der UNO muss bis spätestens 2050 ein Drittel der europäischen Bevölkerung aus Einwanderern bestehen. Dies ist keine Vorhersage, sondern ein echtes kriminelles Projekt.
Es ist alles in schwarz und weiß in einem kleinen Buch als „Völkermord‚ Mein Kampf: ‚Replacement Migration: ist es eine Lösung zu schrumpfenden und alternden Bevölkerung?‘ Immigration als ethnische Ersatz der europäischen Bevölkerung.“
Es wurde vom UN-Ministerium für soziale und wirtschaftliche Angelegenheiten entworfen.
Laut den Vereinten Nationen hätten die Europäer das „Bedürfnis“, durch Einwanderer „ersetzt zu werden“.
Die Idee hinter diesem kriminellen Projekt ist, dass die Altersgruppe 36 bis 65 Jahre die Größte ist, und dass die Geburtenrate von 1,2 Kindern nicht ausreicht, um diejenigen zu ersetzen, die den Arbeitsmarkt verlassen.
Wir könnten nun denken, dass es absolut notwendig ist, eine höhere Geburtenrate zu haben (dann erklären sie uns einen anderen Grund, warum Umvolkung notwendig ist), anstatt Maßnahmen zugunsten von Familien zu ergreifen, die diejenigen unterstützen, die Kinder haben wollen. Aber die Vereinten Nationen programmieren stattdessen unseren ethnischen Genozid: „Italiener, Franzosen, Engländer, Deutsche, Spanier mit Arbeiter aus der Dritten Welt zu ersetzen“.
Als ob es unter anderem möglich wäre, europäische Arbeitskräfte mit einem durchschnittlichen IQ von 105 durch Afrikaner zu ersetzen, die 75 nicht erreichen, ohne das gesamte wirtschaftliche Gefüge zu verschlechtern: eine Art Zukunft für die Idiokratie.
Aber ein „Bevölkerungsrückgang“ wäre nicht schlecht. Europa ist ein dicht besiedeltes Gebiet. Der Nutzen wäre: Mehr Platz: größere Häuser, grüner, weniger Verkehr, weniger Umweltverschmutzung, Arbeit für alle.
Die Vereinten Nationen – ein freimaurerisches kriminelles Organ – wollen „Europa“ und den Westen durch eine massive Injektion von Einwanderern aus Asien, Afrika und Ozeanien ersetzen.
Ein undeutlicher und formloser Schmelztiegel von Rassen, Kulturen und Religionen, der sich zum Überlebenskampf entwickeln wird.
All dies, gewürzt mit der Ausrede, „Ressourcen zu haben“ und „dem Arbeitsmarkt zu dienen“, „Rentenzahler zu haben“.
Doch brauchen wir noch Sklaven am Arbeitsmarkt? Nein!
In ein paar Jahren, und hier kommen wir zum zweiten Grund, warum selbst bei einem demografischen Niedergang der Arbeitsmarkt keinen Einwanderer braucht, wir werden leben und wir erleben bereits eine „robotische Revolution“.
Autos und Lastwagen, die selbst fahren, werden ganze Kategorien von Arbeitern verschwinden lassen. Die Roboter werden in den Arbeitsmarkt überschwemmen.
Wozu also noch mehr faule Säcke importieren, um eine Bevölkerung die einen logischen Bevölkerungsrückgang vollführt zu ersetzen.?
Das Bevölkerungswachstum an sich ist nicht gleichbedeutend mit Reichtum, sonst wäre Afrika nicht Afrika. Es hängt alles von der „Qualität“ der Bevölkerung ab.
Europa ist der Grundstein des Völker mordenden Projekts, das in der UNO eine Art Erektion auslöst, welches die Interessen der islamischen Länder und Leute wie Soros befriedigt und es sie ärgert, wenn Menschen und Eliten ihnen in die Suppe spucken.
Quelle

.
 
 

ddbNews R.
 

Was ist typisch für Faschismus und wo sind Parallelen zur BRD

 

Faschismustheorie

Eine Definition von „Faschismus“ gestaltet sich als schwierig, da weder der Begriff an sich etwas über sein Wesen aussagt , noch die meisten europäischen Bewegungen der Zwischenkriegszeit, die im Allgemeinen als faschistisch bezeichnet werden, dieses Wort überhaupt verwendet haben – anders als fast alle kommunistischen Parteien und Regime, die es vorzogen, sich als kommunistisch zu bezeichnen.[7]
Was ist das typisch faschistische am Faschismus?

Was ist Faschismus?

Der Faschismus war das Produkt seiner Zeit. Die wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen, die in der Zwischenkriegszeit herrschten, sind historisch gesehen einmalig. Dass sich der Faschismus in seiner historischen Form wiederholt, ist schwer vorstellbar. Die Bedingungen sind heute entschieden anders, als nach dem Ersten Weltkrieg.
Die Zwischenkriegszeit war gekennzeichnet von Armut, Wirtschaftskrise, dem Zerfall der Monarchien, instabilen politischen Verhältnissen und einer Generation desillusionierter Kriegsteilnehmer. Diese Mischung aus vielen schweren Krisenfaktoren ermöglichte den Aufstieg des historischen Faschismus.
Da heute die Verhältnisse anders sind, ist nicht davon auszugehen das der Faschismus sich in seiner historischen Form wiederholt.
Das heisst nicht, dass die Welt vor dem Faschismus gefeit ist.
Im Gegenteil, die Gefahr ist sehr gross, dass der Faschismus in einer gewandelten Form wiederaufersteht.
Die Tendenzen das Individuum zu entmündigen und zu überwachen, Freiheitsrechte abzubauen und staatliche Kompetenzen an eine suprastaatliche Bürokratie abzutreten, haben in der Summe für die Menschen dieselben Konsequenzen wie der historische Faschismus.
Die BürgerInnen haben keine Möglichkeiten mitzureden und mitzugestalten.  Der Mensch wird zu einer biologischen Einheit degradiert, die in der gesichtslosen Masse mitzumarschieren hat.
In der „Demokratie“ der Zukunft werden die Menschen darüber abstimmen können, wer die Shopping Queen und der Superstar wird.
Mehr aber nicht. Nach ihren Wünschen und Meinung werden die BürgerInnen nicht gefragt werden. Wer es trotzdem noch wagt seine Meinung öffentlich kundzutun wird, mit dem Lärm massenmedial inszenierter Kakofonien, zum Verstummen gebracht.
Der moderne Faschismus braucht keine Geheimpolizei und keine Konzentrationslager, die Mainstream-Medien sorgen für die Gleichschaltung der Massen.
 
Bildergebnis für Bild Zitat : Der Faschismus wird nicht sagen ...

Faschismus, der
Bedeutungen
1. von Mussolini errichtetes Herrschaftssystem in Italien (1922–1945)
1. (Politik) nach dem Führerprinzip organisierte, nationalistische, antidemokratische, rechtsradikale Bewegung, Ideologie
2. (Politik) auf dem Faschismus basierende totalitäre Herrschaftsform
Herkunft
Italienisch Fascismo
Fascio: (Ruten)bündel → lateinisch fascis,
Faszes: die Faszes wurden von den Faschisten als Abzeichen getragen
Faschismus Definition Duden»

Die Etymologie des Wortes fascio wird meist abgeleitet vom lateinischen fasces. Diese Rutenbündel waren Machtsymbole zu Zeiten des Römischen Reiches, die die Liktoren vor den höchsten römischen Beamten, den Konsuln, Prätoren und Diktatoren, hertrugen.[3]

Der aus dem italienischen Wort für Bund – fascio – abgeleitete Begriff Faschismus wird von Historikern als „gewissermaßen inhaltsleer“ beschrieben, da er „so gut wie nichts über das Wesen dessen aus[sagt], was faschistisch ist oder sein soll“. Darin unterscheide sich dieser Ismus ganz entscheidend von anderen Ismen, wie Konservativismus, Liberalismus oder Sozialismus. „Ein fascio ist ein Verein, ein Bund,“ daher wären Faschisten wörtlich übersetzt „Bündler“ und „Faschismus“ wäre Bündlertum.[2]

Parallelen zur derzeitigen BUNDESrepublik FÜR Deutschland sind natürlich rein zufällig .

 

 
 
 
 

### Bekanntmachung ### wichtig### für alle Deutschen###

Wer oder was ist eigentlich der BUND

 

Der ganz große Betrug an den Deutschen und der Welt- Zeitdokumente

Wo ist mein Volk?

 

 
 

Deutschland im Herbst
Ich sitze hier in unseren Landen,
Wo ist mein Volk, ist's überhaupt noch vorhanden?
Ich seh' tausende von hier Lebenden zu Demos hinlenken,
Sich vorführen zu lassen und danach ein Gefühl ham' von henken.
Warum's passiert, wollen die Menschen nicht verstehn',
Es ist so gewollt und organisiert von den'.
Doch wer sind SIE, was wollen SIE und wo kommen SIE her,
Ihnen nicht zu glauben, fällt heut nicht mehr schwer.
Zu verstehn wer man ist, wer die anderen sind und waren,
Sollte man wissen um weiterzufahren.
Dann stellt man fest, nichts ist so wie es scheint,
Wir wurden getäuscht, verkauft und 1990 zer-eint.
Ein vereinigtes Wirtschaftsgebiet mit Namen BRD ist übrig geblieben,
zu finden im GG Art. 133 niedergeschrieben.
Kein Staat, kein Völkerrecht, nur eine Verwaltung, wie kann das denn sein?
wir wurden von Räubern betrogen mit einem Staat aus Schein.
Ein Konzern, eine Holding, eine Verwaltung, geführt von Räubern für hiesige
Personen,
Doch haben wir auch Pflichten, daran habt Ihr Euch ALLE jetzt zu gewohnen.
Zu finden im Grundgesetz, im Art. 25 steht's fest,
Der Weg ist so einfach, wir geben der Verwaltung Bund der BRD und den Parteien
den Rest.
Der Weg über's Völkerrecht ist unsere einzige und richtige Wahl,
zu finden ist's auch im Art. 25 des GG, Ober schlägt Unter - ganz normal!
Überlegt doch selber, die Spielwiese BRD,
Es ist wie Mensch ärgere Dich nicht bei Aldi, oh je mi neh.
Nehmt IHR an Deren Spiel mit Ihren Spielregeln Teil,
können SIE mit Euch machen, was sie wollen weil,
SIE die Regeln erschaffen ham' durch Eure Legitimation durch Wahlen - und somit
ist's klar,
SIE haben alle Ihre aufgeschrieben Rechte an
EUCH JURISTISCHEN PERSONEN und das ist wahr.
Zu lesen im EGBGB Art. 10 da ist's notiert,
Das Recht der Person unterliegt dem Recht des Staates...
jetzt seid ihr Bewohner der BRD wirklich abgeschmiert.
Lasst Euch nicht lenken, aufstacheln, täuschen oder gewalttätig werden,
Das ist das was SIE wollen, Personen auf Demos wie Vieh in Herden.
Kommt raus aus dem Rechtskreis, dem Handelsrecht die BRD seit '90 sich
unterstellt,
Der Verrat an den Deutschen rausgekommen ist - der Grosche jetzt fällt.
Das Volk, das dies versteht, sich gefunden und vereinigt hat,
In der Verfassunggebenden Versammlung für Deutschland in 2016 und das ist
juristisch Fakt.
Und wo's aufgeschrieben wurde ist auch ganz leicht zu finden,
In Ihrem Grundgesetz und zwar ganz hinten,
GG Art. 146 und jetzt ist es doch klar,
Wir sind das Volk, die Nachfahren der Staatsangehörigen
der 26 Bundesstaaten - und das ist wahr!
Die VV ist der Weg der natürlichen Rechtspersonen und
Rechteinhabern an diesem Boden und Grund,
Die BRD zerlegt sich selbst, Euch Bewohner und Demonstranten zu aktueller Stund
Sie hetzen und hetzen, Euren Nutzen nochmal mehren, verdreh'n Wahrheiten und
Fakten,
machen aus aufgebrachten Bewohnern einen Nazi-Mob und ab zu den Akten.
Die Medien spielen ihre Rolle - noch - mal schauen wie lang,
Dieser Qualitätsjournalismus, MSM reinster Propagandazwang,
Und wer dies nicht mehr will von Euch Bewohnern und Demonstranten, der schließ'
sich UNS an,
hier ist das Recht, der Weg, die Wahrheit und die Zukunft, die VV ist jetzt dran!
Liebe Grüße  Boris

Lü(g)ckenpresse – mit dem Zweiten sieht man. nichts!

ddbNews R.
Wenn Berichterstattung Dinge weglässt , Ursache und Wirkung verwechselt, die Wirkung der Ursache bevorzugt und diese nach allen Regeln der Kunst polarisiert, statt die Ursache und damit das Versagen der merkelschen Politik anzuprangern, ganz normale Bürger, die alles andere als in einen Nazi Topf gehören und die die Ursache anprangern, verunglimpft, dann ist das alles andere als reelle Berichterstattung für die, die den Mist bezahlen müssen und somit für ein einträgliches Auskommen der Berichterstatter sorgen, ja die sich sogar auch noch beschimpfen lassen müssen weil sie ihr Augenmerk auf die Ursache legen und eben damit eine Wirkung erzeugen!
 

 
.
Der öffentlich rechtliche Rundfunk, mit ARD, ZDF und Deutschlandfunk berichtet immer offensichtlicher tendenziell oder soll ich sagen einseitig, oder wie im Falle Maria Ladenburger aus Freiburg oder eben Daniel aus Chemnitz, um nur einige Fälle zu nennen, erst nach großem Druck aus der Bevölkerung. Zehn Neo Nazis werden beim Hitlergruß beobachtet was breit ausgeschlachtet wird, daß linke Extremisten die sich nur in Kleidung aber nicht im Verhalten unterscheiden ,ausgeblendet wird, sind wir als Zuschauer schon gewohnt. Aber das die Ursache für die Demos, nämlich der gewaltsame Mord und der Tod eines jungen Mannes der Berichterstattung kaum oder eben erst sehr spät überhaupt noch eine Rolle spielt, ist zynisch, weil die beiden mutmaßlichen Täter ein Syrer und ein Iraker waren , polizeibekannt und vorbestraft und hätten schon 2016 abgeschoben werden müssen, nichts geschah und so konnte  hier gemordet werden.
Man stelle sich vor, ein Neonazi hätte einen Syrer gemordet und abgemessert, das Geschrei wäre riesengroß, es gäbe Brennpunkte und Sondersendungen zu Hauf.
Das alles und noch mehr sagt eine Abgeordnete aus dem EUROPAPARLAMENT , Ulrike Trebesius und damit ist auch die BRD Berichterstattung und der BUND Parteilogen, die dahinterstehen, entlarvt, was normale Deutsche ja ohnehin bereits seit langem wissen.  Die Arbeit der Lüg(ck)enpresse wird hier beleuchtet:
 

 

Generalstaatsanwalt widerspricht Politikern und Lügenpresse: „keine Hetzjagden in Chemnitz“

https://schluesselkindblog.com/2018/09/02/

Volksverhetzung ist ein politischer Auftrag von Bundesregierung und Mainstreampresse

Ein  unmissverständlicher Satz von Wolfgang Klein, Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft in Sachsen.

Die Generalstaatsanwaltschaft Sachsen widerspricht den Behauptungen der Massenmedien, sowie den Äußerungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem Sprecher Steffen Seibert, die beide unter Berufung auf von ihnen nicht näher beschriebene Videos behauptet hatten, in Chemnitz hätten Hetzjagden stattgefunden – also sogar mehrere.

„Nach allem uns vorliegenden Material hat es in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“ (Generalstaatsanwaltschaft Sachsen)

Bürgerkrieg und Neuzeitsklaven

Schüsse fallen und keine Polizei die floh nämlich ….
https://youtu.be/1DGl3ub8Sh8
Soeben erreicht mich folgender Beitrag eines Augenzeugen zu einem Teil der Geschehnisse  in Chemnitz . Das ist die Baumgruppe direkt gegenüber des „Nischls“, also der Versammlungsort der Linksextremisten und, wie man gut auf anderen Videos sehen konnte, auch vieler Migranten. Laut seinen Aussagen begannen ungefähr 300 Personen sich zu vermummen und zu randalieren. Man kann deutlich die schussähnlichen Geräusche hören. Danach soll diese Horde dann losgezogen sein und auf ihrem Weg auch einige Patrioten verletzt haben. Mir selbst sind Personen bekannt, die kurz vor ihrer Rückreise von Schwarzvermummten attackiert wurden, u.a. mit Eisenstangen, aber das war später.
 

IHR MENSCHEN HABT DIE MACHT Ihr habt nur vergessen wie man sie nutzt!

 
https://youtu.be/kc0EmWzFQZ8

Vereinigt Euch Deutsche ! Nationalversammlung und gemeinsame Kraft entwickeln!

.
NATIONALE VERSAMMLUNG IST eine:

 

Damit ist dann Schluß:

.

Der Sklave der Neuzeit

von Norbert VV Teilnehmer
Du kommst zur Welt, so klein und süß,
mit kleinen Händen und winzigen Füß.
Hineingeboren in unsere Welt,
die regiert von Wahnsinn, Neid und Geld.
Zu lernen das, was Geld dir bringt, auf dass das Leben gut dir gelingt.
Du buckelst, schuftest und rotierst,damit die Stelle nicht verlierst.
Doch abends dann, da denkst du nach,
bist nur am ackern, was für ne Schmach.
Zeit für Freunde hast du kaum, selbst für dein Kind bleibt wenig Raum.
40h plus Überschuss,
kein Geld für Urlaub, wann is hier Schluss?
Bekamst geschenkt dein kleines Leben,
um zu Schuften und um abzugeben.
Machst dich tot fürn Mindestlohn, im System gefangen, was für ein Hohn.
Und dann im Alter bekommst alles genommen,
hast dein Leben lang geschuftet um in „Armut“ umzukommen.
Die Unterschicht, die hats nie ganz leicht,
doch wirst am Boden gehalten und findest, es reicht.
Während die Bonzen sich hier ihre Eier massieren,
rotiert der kleine Mann um sich höher zu klassifizieren.
Ein immer größeres Loch klafft zwischen arm und reich,
sie halten dich klein und kochen dich weich.
Die, ohne die hier garnichts funktionieren würde,
gehen für Hungerlohn knechten teils unter ihrer „Würde“.
Und die denen das Geld schon zum Arsche rausquillt,
die bekommen immer mehr, sind zum sparen nicht gewillt.
Wenn die Sklaven der Neuzeit einmal rebellieren,
wird sich zeigen wer die Macht hat, wann wird es passieren?
Stehen die Produktions- und Verkaufsebenen erstmal still,
läuten die Alarmglocken dort oben ganz schnell schrill.
Doch lieber lässt dich ein Leben lang ausbeuten,
bis die Augen zufallen und die Glocken läuten.
Dann kannst du von Glück sagen, ich hab drauf gespart,
falls nicht man dich einfach namenlos verscharrt.
Und während im Kreissaal zur Welt kommt ein Kind,
steigt deine Seele gen Himmel und zieht mit dem Wind.
Wünscht Glück der kleinen Seele die das Leben beschreit,
kommst auf ner Wolke zur Ruhe, nun ist es soweit.
Kein Geld und kein Zwang, das hast du ersehnt,
schon seit Jahren doch das sei nur am Rande erwähnt.
Warst gefangen im Innern der gesellschaftlichen Mühlen,
umgeben von Habgier, Egoismus und geheuchelten Gefühlen.
Das Geld, es macht unsere Gesellschaft und dich kaputt,
es ist der Grund warum nichts von uns übrig bleiben wird…
ausser Asche und Schutt.
Denn einige bekommen vom Geld nie genug,
diese wohlwollende Maskerade nix als Lug und Trug.
Wo soll das mal hinführen, das fragst du dich oft,
es wird erst enden wenn das Blut des letzten Menschen zu Boden tropft.
Es wird immer gepredigt, es seien alle gleich,
erzählt das mal Bill Gates oder irgend so nem Scheich…
Denen, die die Kleinen so richtig ausbeuten,
sich die Taschen füllen und denen „wir“ nichts bedeuten..

--