Cestui que – Der Menschenpfand

 
Mit der Geburtsurkunde werden wir zur Aktie – nicht nur in den USA, sondern in allen Ländern die eine private Zentralbank haben, wie z.B. auch die BRD
.
Edward Mandell House (*26. Juli 1858 in Houston, Texas; † 28. März 1938 in New York City) zur prognostizierten Umstellung des Geldsystems von Golddeckung zur Volksbürgschaft/Schuldgeld und der dafür notwendigen Registrierung der Bürger mittels eines Pfandbriefes, also Geburtsurkunde. Folgende Worte von Edward Mandell House an Woodrow Wilson (Präsident 1913-1921) sind überliefert:
.
„Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein ihr biologisches Eigentum [=sich und ihre Kinder] in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert.
.
Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen sich unserer Agenda zu unterwerfen und zu bürgen für die Deckung unseres wertlosen Papiergelds machen (Anstelle der Golddeckung).
.
Jeder Amerikaner wird gezwungen sein sich registrieren zu lassen, oder aber darunter leiden, keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein, und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten, – durch Anwendung des allgemeinen Handelsrechts unter dem System der „abgesicherten Bestandsbewegung“.
.
Dadurch, dass die Amerikaner unwissentlich oder unwillentlich ihre Frachtbriefe [=Geburtsschein] bei uns abliefern werden sie als bankrott und insolvent bewertet, und durch Besteuerung immer ein wirtschaftlicher Sklave bleiben, abgesichert nur durch ihre eigenen Bürgschaft.
.
Sie werden ihrer Rechte beraubt und von uns mit einem Wert versehen werden, der uns einigen Profit einbringen wird. Sie werden dumm wie zuvor bleiben, denn niemand in einer Millionen wird unsere Pläne durchschauen, – und wenn doch mal Einer oder Zwei dahinter steigen, dann wenden wir einfach „Glaubhafte Bestreitbarkeit“ an. Im Endeffekt ist dies der einzige logische Weg eine Regierung zu finanzieren: Wir versorgen die Registrierenden mit
.
Pfandverschreibungen und Schuld(geld) und nennen das Beihilfe und Unterstützung. Das wird uns unweigerlich riesige Profite jenseits unserer Vorstellungskraft einbringen und jeder Amerikaner wird zwangsläufig zu diesem Betrug beitragen, den wir „Sozialversicherung“ nennen werden.
.
Ohne es zu bemerken wird uns jeder Amerikaner gegenüber jeglichen Verlusten, die wir erleiden könnten, absichern, und so wird jeder Amerikaner unwissentlich unser Bediensteter sein, wenn auch ungern.

Die Leute werden hilflos werden und ohne Hoffnung auf Erlösung [Schuldtilgung] sein, – und wir werden das hohe Amt [des Präsidenten] unsere Strohmann- Firma [USA] dazu verwenden dieses Komplott gegen Amerika zu schüren.“ → sowie alle von der USA unterworfenen Ländern!
Als wir geboren wurden, wurde eine Treuhandstiftung namens Cestui Que Vie Trust „CQV“ eingerichtet (http://en.wikipedia.org/wiki/Cestui_que)
Der Beweis ist die Geburtsurkunde: ein Geburtskonto wurde eröffnet und eine legale/juristische Person (Trust) wird geschaffen. Der Mensch ist lediglich das Anhängsel, die juristische Nebensache.
.
Das Ernst- Wolfgang Böckenförde- Paradoxon lautet, dass der Staat, bei dem Versuch die Demokratie mit „den Mitteln des Rechtszwanges und autoritativen Gebots“ zu verteidigen, selbst zur Diktatur wird, weil er sich damit über das „Volk als Souverän“ stellen würde. Unser Wagnis liegt in einem Staat „um der Freiheit willen“ mit genehmigtem Generalverzicht des Einzelnen auf unveräußerliche Rechte- Verzicht auf Freiheit- ohne direkter Selbstvertretung dagegen betreut.
.
Daher tragen das eigentliche Wagnis die Verzichtenden selbst, die sich von Verantwortung- versachlicht nebensächlich- befreit vorfinden und den „befreienden Staat“ erst möglich machen, indem sie ihn als Treuhänder des „NAMENS“ bestätigen.
[Anmerkg. ddb News R. :D.h. wir alle tragen die Schuld selbst weil wir die Verantwortung auf andere übertragen, z.B. weil wir in der BRD den Parteien unsere Rechte mit der Wahl übertragen!]
.
Quelle: Facebook, Michael von Düsseldorf
.
Anmerkung: was das bedeutet? Och, wir Menschen werden entrechtet und wie Vieh gehandelt, vom Staat, von den Banken und der Kirche. Es ist eine Anregung, selber zu denken und zu recherchieren.
UPDATE 1: WUSSTET IHR ES?
.
Schon im Jahre 1302 erließ Papst Bonifatius VIII. die Bulle Unam Sanctam, in welcher er verordnete, dass alle Lebewesen dieses Planeten dem Papst unterworfen sind. Der Papst hat sich zum Herrscher der Welt erkoren und beanspruchte dadurch die Kontrolle über die gesamte Erde.
.
In den nachfolgenden Jahrhunderten folgten drei weitere päpstliche Bullen (Kronen), welche den Herrschaftsanspruch näher definierten und insgesamt festigten. Sie bewirken, dass bei der Geburt jedes Menschen drei Treuhandgesellschaften (engl.: Trusts) gegründet werden:
.
Im Jahre 1455 verfügte Papst Nikolaus V. durch die päpstliche Bulle Romanus Pontifex, dass das neugeborene Kind von allem Recht auf Eigentum getrennt wird. Das bedeutet nicht weniger, als dass man uns direkt nach der Geburt unser Recht auf Eigentum abspricht.
.
Um es noch konkreter zu formulieren: Unser Haus oder unser Grundstück gehören uns nicht.
.
Wem dann? Dem Vatikan natürlich! Wir haben lediglich ein Nutzungsrecht und nicht mehr. Für diese Nutzung zahlen wir deshalb auch eine laufende Gebühr, z.B. in Form von Grundsteuern oder Kfz-Steuern. Wenn wir diese nicht zahlen, was passiert dann?
.
Richtig, wir werden gepfändet und man nimmt uns unser Auto, unser Haus usw. wieder weg − unabhängig davon, ob wir diese bereits abbezahlt haben oder nicht. Doch der »Spaß« endet hier noch lange nicht…
.
Im Jahre 1481 erließ Papst Sixtus IV. durch die Bulle Aeterni Regis (in etwa »Ewige Herrschaft« oder »Ewiger Besitz des Herrschers«), dass das Kind der Rechte auf seinen Körper beraubt wird. Mit dieser Bulle hat man uns von Geburt an zu ewiger Knechtschaft verdammt.
.
Wir haben nicht einmal mehr Anspruch auf unseren eigenen Körper. Wie das heute in der Praxis aussieht, erkennt man u.a. an der Wehrpflicht, die auch in Deutschland jederzeit wieder verordnet werden kann, oder auch an vom Staat verordneten ärztlichen Zwangsmaßnahmen, wenn dieser meint, man sei »psychisch krank«.
.
Auch die medizinische Zwangsbehandlung von schwer kranken Kindern gegen den Willen der Eltern spielt in diesem Zusammenhang eine Rolle. Des Weiteren müssen wir sogar auf unsere eigene Arbeitskraft Einkommenssteuern zahlen.
.
Die dritte Krone wurde in Form der päpstlichen Einberufungsbulle von Papst Paul III. im Jahre 1537 besiegelt, in welcher die römisch-katholische Kirche Anspruch auf die Seele des Kindes erhebt. Dies ist in der Tat sehr teuflisch.
Quelle: Post FB Gerd Peiffer
Shakespeare-Testament.jpg

 

Die Geburtsurkunde im verdrehten System der Matrix!

 

.
 

 

 

Geburtsurkunde oder Todesanzeige?! — Die Geburtsurkunde im verdrehten System der Matrix!

Juergens vv-bloq

Das hört sich wahrscheinlich für Sie sehr Makaber an, aber ist es das wirklich? Schauen wir mal. Wenn wir einmal um einige Jahrhunderte zurück gehen und uns eine Geburt bei den Ur-Völkern vorstellen, ist es uns doch nach den Überlieferungen ganz deutlich, dass die damaligen Menschen ihre Kinder Im Urwald oder in der Steppe, oder  in der Steppe, oder ganz normal zuhause entbunden haben.
Sie haben einen Namen erhalten und sind in die Gemeinschaft eingegliedert worden, haben sich in der Gemeinschaft entwickelt, geheiratet und wurden dann vom gesamten Volk, Stamm oder wie immer man es bezeichnen möchte unterstützt, es wurde durch die Gemeinschaft ein Haus gebaut, welches der Gemeinschaft gehört, aber von der Familie genutzt und auch an die Nachkommen weitergegeben werden konnte.
Ich möchte in diesem Zusammenhang nicht an Kriege erinnern, welche es auch damals immer gegeben hat, da der Menschen mit dem Erreichten niemals zufrieden war.
Jetzt gehen wir einmal gedanklich in die heutige Zeit; die Geburt wird immer noch in der gleichen Weise durchgeführt, nur haben wir jetzt in der modernen Zeit Krankenhäuser und Hebammen die diese Geburten begleiten und durchführen. Der Mensch weiblich/männlich wird geboren, ist eine natürliche Person, aber jetzt kommt der entscheidende Unterschied; eine Geburtsurkunde wird ausgestellt, der Mensch bekommt einen Namen, aber jetzt ist der gerade geborene Mensch schon verstorben, denn er wird eine Sache oder auch eine juristische Person und für IHN wird durch die Geburtsurkunde eine Bürgschaft von circa 21 Millionen (können auch mehr oder weniger sein) auf die zur Zeit Regierenden, bei und in der BR in D die Geschäftsführung; übertragen und somit tritt diese juristische Person in das gültige See-und Handelsrecht auch Kommerz genannt ein und hat auf immer seine natürlichen Rechte verwirkt, denn er existiert nicht mehr.
Diese juristische Person bekommt einen Personalausweis und/oder Reisepass und unterliegt damit dem ; sagen wir mal Personalleiter und hat dessen Anweisungen (hier in der BR in D Gesetze genannt) zu befolgen, oder er kann dafür bestraft werden, wenn er sie nicht befolgt.
Im See-und Handelsrecht hat nur der Kapitän die Rechte und in der hiesigen BR in D ist die Geschäftsführerin der Kapitän.
Sie haben ein Haus, gehört es Ihnen – Nein –
Sie haben ein Auto, gehört dieses Auto Ihnen – Nein –
Es gehört ALLES den zur Zeit ReGIERenden und sie können es nutzen, kann Ihnen aber jederzeit genommen/enteignet werden.
Ich weiß, es hört sich sehr verwirrend an und Sie nehmen es mir nicht ab, aber entspricht leider den Tatsachen und der juristische Mensch kann seine Rechte nur im Völkerrecht wiedererlangen, muss aber dafür auch etwas tun und sich auf seine Rechte besinnen, bzw. sich dafür einsetzen.
Wenn Sie mir schon nicht glauben, dann sollten Sie sich den Rat von den Rechteträgern einholen und diesen Rat bekommen Sie kostenlos über das ddb-Radio.org und/oder auch über das unabhängige ddb-netzwerk, welche Ihnen täglich zur Verfügung stehen.
In diesem Sinne, seien Sie schlau und erkundigen Sie sich, damit Ihnen nicht eines Tages (kann sehr schnell passieren) alles unter Ihrem werten Hintern weggenommen wird.
Noch ein Hinweis, der Ihnen vielleicht weiterhelfen wird.
Das Unternehmen wurde am 19. September 2000 durch Änderung des Gesellschaftsvertrags vom 29. August 1990[1] aus dem Firmenmantel der Berliner CVU Systemhaus Abwicklungsgesellschaft mbH[3][4] (ehemals CVU Systemhaus GmbH mit Sitz in Berlin, die im Jahr 1991 aus der „CVU Applikationssysteme GmbH i.G.“ hervorgegangen war und die im Dezember 1992 nach einigen Geschäftsführerwechseln schließlich in CVU Systemhaus Abwicklungsgesellschaft mbH umbenannt wurde) vom Bund gegründet und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main.
Die BRD Finanzagentur und ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und ist unter der Handelsregister-Nummer: HRB 51411 eingetragen und die Gesellschafter haften mit 25.000,00 Euro. Leitung: Tammo Diemer und Jutta Dönges
Das heißt natürlich auch; sollte die BR in D in Konkurs gehen, haften diese Herren/Damen mit o.g. Summe.
Alles soweit verstanden, GUT. Ich wünsche Ihnen ALLEN eine angenehme neue Woche und zerbrechen Sie sich nicht selbst den Kopf, sondern erkundigen Sie sich bei unabhängigen Medien, die da sind https://www.ddb-radio.org , damit können Sie nichts verkehrt machen.
Mit diesen Worten verabschiede ich mich und bleiben SIE UNS gewogen, IHR Juergen vv-bloq

über Geburtsurkunde oder Todesanzeige?! — Juergens vv-bloq
 

Die Geburtsurkunde im verdrehten System der Matrix!

Eine Ex-Polizistin aus der VV richtet sich an Ihre Kollegen! ? ?

Sendeaufzeichnung vom 13 Mai 2018 bei ddbRadio mit folgendenThemen:

 

Eine Ex-Polizistin aus der VV richtet sich an Ihre Kollegen! ? ?

Unterschied zwischen natürlicher und juristischer Person und warum wir nicht nur auf Naturrecht setzen können!

u.a.

Am 13.05.2018 veröffentlicht

 
 
 

Es stellen sich weitere Teilnehmer der Verfassunggebenden Versammlung auf ddbnews vor – hier. Auch Polizisten gehören der Verfassunggebenden Versammlung an. Darunter appelliert eine Polizistin an ihre Kollegen:
 

„schaut genau hin, für wen Ihr Euren Kopf hinhaltet und gegen wen Ihr tätig werden sollt.“ – „Ihr seid es nicht wehrt, so belogen und verheizt zu werden.“

 

Ich bin in der VV, weil ich unter anderem den totalen Polizeistaat vehindern will. Das Bayerische Polizeiaufgabengesetz zeigt uns, wie aus dem sehr eng gefassten Begriff „konkrete Gefahr“, ein schwammiger Begriff „drohende Gefahr“ gemacht werden kann.
Definition: Eine konkrete Gefahr stellt eine Sachlage dar, die bei ungehinderten Ablauf des zu erwartenden Geschehens in einem Einzelfall zu einem Schaden führt. Man beachte die mehreren einzelnen Aspekte, die diese Definition beinhaltet. Eine drohende Gefahr kann alles sein und wird zur Auslegungssache freigegeben. Damit zu einem Freibrief.
Diese Aufweichungen von Gesetzen, die die Persönlichkeitsrechte der Menschen sichern sollten, wird immer weiter vorangetrieben und die Polizisten somit seicht an den totalen Überwachungs-„staat“ herangeführt. Daher mein Appell an alle Kollegen aus allen Bundesländern, schaut genau hin, für wen Ihr Euren Kopf hinhaltet und gegen wen Ihr tätig werden sollt. Werdet Euch bewusst, dass Ihr nie Beamte gewesen seid, sondern nur einen Beamtenstatus besitzt. Ihr nicht einen Staat dient, sondern einen vereinigten Wirtschaftsgebiet (Art. 133 GG) .Ihr seid es nicht wehrt, so belogen und verheizt zu werden. Ich bin froh, dass ich diesen Beruf nicht mehr ausübe, zur VV gefunden habe und ich nun mit und für mein Volk gegen dieses System ankämpfen kann.“

weiter:

>> Nr. 2 Menschen aus der Verfassunggebenden Versammlung stellen sich vor !

 
 

Welchen Rechtsstand haben die Deutschen in der BRD und wie funktioniert das neue Geldsystem!

Eine der besten Sendungen mit viel Aufklärung der Freiheitszeit, die über Radio ddb gesendet wurde.
 
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=yfH1uBv2cjY?ecver=1&w=640&h=360]
 

Am 06.01.2018 veröffentlicht

Dazu sollte man auch wissen was  mittels der Geburtsurkunden mit den Menschen gemacht wird ! Das betrifft jeden und auch deshalb sagen die verfluchten POlitiker, das die Flüchtlinge wertvoller als GOLD sind, natürlich der Grund ist offensichtlich, deshalb sollen sie auch möglichst bleiben, aber hört selbst:
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=TK1sqhF4o2g?ecver=1&w=640&h=360]

Spielregeln der Elite erkennen und handeln!

ddbnews R.
https://img.webme.com/pic/b/blueing-green2/ddb-logo-benni-ani29.gif
Der Fehler der Katalanen darf nicht unserer werden, deshalb gehört der erste Schritt vor dem Zweiten und das heißt erst einmal ganz klar im richtigen Rechtskreis zu handeln um ein Rechteträger zu sein! Im Handelsrecht gibt es keine völkerrechtlichen Rechteträger, das war der Fehler der Katalanen !

Im folgendem Video wird das genau aufgeklärt:
 
 

Kataloniens Unabhängigkeitserklärung fehlerhaft! – Spielregeln der Machteliten erkennen!

 
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=qsuOKpZRKf4?ecver=1&w=640&h=360]
 

Am 31.10.2017 veröffentlicht

Was viele nicht wissen und die Katalanen nicht beachteten, wird zum schlimmen Fehler, der ihnen nun ihre Unabhängigkeit in Frage stellt. Kataloniens Unabhängigkeitserklärung von Spanien. Unabhängigkeit von Spanien, wenn auch nicht sofort, so will es die katalanische Regierung. Sie stützt sich auf ein umstrittenes Referendum. Der Regierung in Madrid ist nun der Geduldsfaden gerissen… Menschen der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland erklären den Fehler. Kurzfassung – EILT! Der große Fehler der Katalanen verhindert die Freiheit! Ganzer Mitschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=n5SKK…

Deshalb gibt es eine Einladung am 01.11. 2017 –  bei ddb Radio um 19 Uhr zur Gründungsfeier der deutschen Verfassunggebenden Versammlung:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=lQGBDJYaC4w?ecver=1&w=640&h=360]

Am 26.10.2017 veröffentlicht

ddb Radio lädt Dich ein am 01. November 2017 dabeizusein. Live-Übertragung der feierlichen Sendung zum 3. Jahrestag der Ausrufung der Verfassunggebenden Versammlung für Deutschland. ddb Radio, dein Onlineradio für Aufgeweckte: https://www.ddbradio.org ——————————————————– LÖSUNG FÜR DEUTSCHLAND: Im Rechtestand der Verfassunggebenden Versammlung vom 01. November 2014 sowie im Rechtestand des Völkerrechtssubjekts Bundesstaat Deutschland vom 11. Oktober 2015 sowie im Rechtestand des Reichsverwesers mit der Rechtestellung vom 28. Oktober 1918 https://www.verfassunggebende-versamm… – ——————————————————— Weiterführende Links: YouTube: ddb Netzwerk: https://www.youtube.com/channel/UCsad… ddb Netzwerk ReLoaded: https://www.youtube.com/channel/UCq0m… Menschen der Verfassunggebenden Versammlung: https://www.youtube.com/channel/UC75U…

Macht Euch wissend, denn Wissen ist Macht!

Wahre Worte an ein ehemals vernunftbegabtes VOLK

ddbnews R.
Beeindruckend, es gibt noch Menschen die mitdenken und daraus Konsequenzen ziehen. Eigentlich wollte ich zu den sinnfreien NGO BRD Wahlen ( im Suchfeld eingeben) nichts schreiben, weil hier genug und vollständig bereits ALLES mehrfach geschrieben wurde.
ABER: Der folgende Beitrag lässt kaum etwas zu wünschen übrig, deshalb wird er vollständig übernommen, denn man kann die Empfindungen die man hat, wenn man seine Mitgeschöpfe aus der Gattung „deutsch“ betrachtet, wirklich nicht mehr anders in Worte fassen:
 

BRD-„Wahl“-Theater 2017: Der letzte Akt?

von: Tagebuch eines Deutschen
Im Grunde genommen ist es alle vier Jahre dasselbe:
Es werden massenweise Blogeinträge und Videos gemacht mit den unterschiedlichsten Argumenten warum der Gang ins Wahllokal extrem wichtig ist oder eben warum man auf gar keinen Fall wählen gehen sollte.
So etwas werdet Ihr hier nicht lesen. Warum?  Später mehr dazu.
Ich kann Euch lediglich mitteilen wie ICH Selbst mit dieser ganzen Angelegenheit verfahre und ich erwähne schon mal präventiv, daß ich keine Kommentare dulden werde, die versuchen mich von meinen angeblich  „falschen Ansichten“ abzubringen.
Irgendwann letzte Woche lag im Briefkasten folgender an die in der BRD registrierte PERSON gerichteter Papierfetzen:
Amtlich-01
 
Straftatbestände: Amtsanmaßung, Täuschung und Urkundenfälschung

Da der gesamte BRD-Apparat auf den o. g. Straftaten aufgebaut ist, wird sich – solange die BRD existiert – auch niemand finden, der diesen ganzen Verbrecherhaufen zur Rechenschaft zieht. Egal, der Zeitpunkt wird kommen, da werden sich alle Erfüllungsgehilfen des BRD-Regimes dafür verantworten müssen.
Da sich, wie bereits gesagt, in dieser Staatssimulation kein Richter findet, der diesen Betrug beendet, habe ich das einzig (für mich!) Richtige mit diesem Schrieb gemacht:
schredder

Wenn jetzt die ganzen „Wahl“-Gläubigen daherkommen und meinen mich überzeugen zu müssen mit Aussagen wie:

  • Ja, wir wurden nicht von Hitler befreit, damit wir jetzt auf unser „Wahlrecht“ freiwillig verzichten!“
  • „Du musst „Denen da oben“ zeigen, daß Du deine Stimme nutzt! Nur so kannst Du aktiv dein Land mitgestalten!“ (Anm: Alle vier Jahre per Kreuzchen machen?? ? )
  • Wir müssen dankbar sein in einer Demokratie zu leben, wo jeder mit seiner Stimme etwas ändern kann!  (Anm: Ja, es ändert sich schon etwas – immer mehr zum Schlechten) Die Menschen in Nordkorea dürfen sowas nicht!“
  • Bla Bla Bla…

 
Solchen Unverbesserlichen entgegne ich dann:
avatar
 
: „Hast Du schon immer von Deinen Wahlrecht Gebrauch gemacht?“
 
 
wzt
 
: „Klar! Sonst darf man sich ja nicht beschweren, wenn alles Schlechter wird bzw. keine Politik nach dem Willen der Bevölkerung gemacht wird!“
 
 
avatar
 
: „Ahja. Korrigiere mich, falls ich nicht richtig liege, aber seitdem ich mich erinnern kann wird alles immer Schlechter und es wurde auch noch nie darauf Rücksicht genommen was das Volk will, egal welche Partei gerade in der Regierung war bzw. ist. Was ist nun also der Unterschied, ob Du all die Jahre wählen gegangen bist oder es einfach hättest bleiben lassen?“
 
wzt
 
 
: „…    Ähm…  also…   WÄHLEN IST DEMOKRATISCHE PFLICHT!“
 
 

 
Aber am Besten finde ich folgende Aussagen:

„Ja, ich weiß, daß alles nur ein mieses, abgekartetes Theater für den Wahlpöbel ist, aber ich gehe trotzdem wählen, um „Denen“ zu zeigen, daß ich meine Stimme nutze!“
„Es bringt ja nichts die kleinen Parteien zu wählen. Das ist eine verlorene Stimme. Die Merkel hat’s verschissen. Ich wähle jetzt den Schulz. Vielleicht macht der es besser.“

 
Dazu fällt mir mal wieder nur Folgendes ein:
kopf-tisch
 
Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, daß ein System und seine Schergen, die dieses Land seit fast 100 Jahren ausplündern – mit einer Unterbrechung von 12 Jahren – Eure Wünsche nun ernst nehmen und alles zum Besseren verändern bzw. dieses Land nach Eurem Willen gestalten??? DAS ist induziertes Irresein bzw. Naivität in absoluter Vollendung!
Wir leben momentan in einer finsteren, verrückten Welt, die größtenteils von unbewußten Mensch-Imitationen bevölkert wird. Bio-Roboter, die schon von der Wiege an perfekt darauf konditioniert wurden den gesunden Menschenverstand und ihr Gewissen abzuschalten – beides Eigenschaften, die ihnen eigentlich mit auf diese Existenzebene gegeben wurden.
Besondern schlimm ist es hier in der Menschenfarm „BRD“. Nirgendswo findet man so viele Duckmäuser, Kollaborateure, Ignoranten und Obrigkeitsanbeter wie auf diesem Fleck Erde.
Wir Deutschen waren einmal ein freies und stolzes Volk.
Dabei kommen mir die Worte eines römischen Feldherrn in den Sinn, der sagte:
 
„Die Germanen sind ein besonderes Volk. Mit Reichtümern können wir sie nicht locken – Gold bedeutet ihnen nichts.“
 
germanen.jpg
 
Das ist schon sehr lange her. Heute ist so gut wie Nichts mehr davon übrig.
 
Gerade beim Thema „Wahlen“ kommt eine besonders ausgeprägte Geisteskrankheit der Mensch-„Roboter“ zum Vorschein.

Die Feigheit und Bequemlichkeit Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.

Selbstständig zu denken, Entscheidungen zu treffen – zu ihnen zu stehen sowie zu den Konsequenzen, die daraus erwachsen – diese Eigenschaften haben sie schon vor langer Zeit verloren.
Oder einfach einmal über etwas was Einem gesagt wird oder das man liest zu reflektieren und dann zu prüfen, ob es mit der eigenen Wahrnehmung überhaupt zu vereinbaren ist.
Die Menschheit wurde gezielt verdummt und abhängig gemacht. Deshalb stützen noch so Viele dieses System. Sie haben Angst vor Dem, was passiert, wenn die aktuellen Strukturen zusammenbrechen. Die Meisten haben das Bild im Kopf, daß sie alle elendig krepieren werden – ohne System kein Leben. Die perfekte Konditionierung. Deshalb muss uns Bewußtwerdenden klar sein, daß die „Abhängigen“ uns bekämpfen werden, um weiterhin ihre Illusion eines „geregelten“ und „sicheren“ Lebens aufrecht halten zu können. Sie werden auch für keinerlei Argumente zugänglich sein.
Die „Toleranz“-Fordernden haben keine Toleranz gegenüber Menschen, die eine andere Wahrnehmung des Lebens haben als sie Selbst. DAS ist wahre Heuchelei!
Ich habe trotzdem Neuigkeiten für die System-Gläubigen, auch wenn sie diese nicht hören bzw. lesen wollen:
Es findet gerade ein Wandel statt – etwas, das so groß ist, daß wir es in seinem ganzen Umfang noch nicht begreifen können. Dieses Zeitalter der Finsternis neigt sich dem Ende zu und wir stehen an der Schwelle eines Bewußtseinssprungs, ein neues Kapitel, das für diese Existenzebene vorherbestimmt ist. Sie können wütend herumheulen wie kleine Kinder, die Decke über den Kopf ziehen – es wird sich daran nichts ändern.
Es wird und es muß eine Separierung stattfinden. Diejenigen, die die alten Strukturen, das ankondtionierte Denken und Handeln nicht hinter sich lassen können, werden mit diesem System untergehen. Sobald diese seelenlose Befehlsempfänger keine Anweisungen mehr von den „Verantwortlichen“ bekommen, werden sie wie kopflose Hühner herumrennen und zugrunde gehn, da sie zu selbstständigem Denken und Handeln überhaupt nicht fähig sind.
Die Bewußtwerdenden können nicht Jeden „aufwecken“ und es ist auch nicht unsere Aufgabe. Bei Jedem, der diese Veränderung durchmachen soll, wird dieser Prozess von Selbst beginnen. Bei den „Anderen“ wird es nie passieren, weil es nicht vorherbestimmt ist – ganz einfach.
Diejenigen, die wieder lernen selbständig zu Denken, den gesunden Menschenverstand zu benutzen, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und im Einklang mit der Natur zu leben, die werden diese Übergangszeit überleben und gemeinsam eine neue Welt erschaffen.
Deshalb:
Geht von mir aus Wählen, wenn Ihr glaubt, daß sich diesmal etwas zum Besseren ändert. Steckt den Kopf so tief in den Sand wie Ihr nur könnt – Ihr werdet wegen dieser Weigerung das, was kommen wird nicht aufhalten.
Mit der BRD ist es wie mit der Titanic: Der Eisberg ist bereits gestreift – der Kahn ist am absaufen, auch wenn im Ballsaal noch getanzt und Champagner gesoffen wird. Die Bewußten steigen schon ins Rettungsboot, die Unbelehrbaren tanzen und saufen weiter bis die Wellen über ihren Köpfen zusammenschlagen.
 
BRDtanic
 
Ragnarök (nennt wie immer Ihr es wollt) wird nicht fragen, ob Ihr es wollt oder ob Ihr bereit seid. Wenn es beginnt seid Ihr entweder körperlich und seelisch in der Verfassung den Übergang zu überleben – oder eben nicht.
Deshalb ist es völlig sinnfrei irgendwelchen Polit-Verrätern, Antideutschem Gesindel oder anderem Abschaum den Tod zu wünschen. Sie beseitigen sich von Selbst, weil Derjenige, der die Finsternis in Sich trägt, der trägt auch den Kern der eigenen Vernichtung in sich. So war es schon immer und so wird es immer sein.
 
Ich für meinen Teil lasse mein Bewußtsein weiterhin wachsen, reinige und stärke Körper und Geist und lasse die Dinge, die ihr Kommen am Horizont ankündigen, ihren Lauf nehmen.
.

Wenn es an der Zeit ist meine Bestimmung zu erfüllen, werde ich es wissen, dementsprechend handeln und das fortführen, was meine Vorfahren begonnen haben.

 
Quelle:
https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2017/09/08/brd-wahl-theater-2017-der-letzte-akt/
Danke, Deine Zeit ist gekommen ! Hier bei Deinem VOLK, welches sich zusammenfindet, weil es weiß, daß es so nicht weitergehen kann!

Es darf gar keine Wahlen mehr geben !!!

Da nichtig und ungültig Gewählte auch keine neuen Gesetze erlassen können, bleibt die Situation wie sie war, nichtig und ungültig und damit illegal !
mehr:
https://ddbnews.wordpress.com/2017/01/15/es-darf-gar-keine-wahlen-mehr-geben/
 

Wer oder was ist eigentlich der BUND

WIR für EUCH, IHR für uns —> SO GEHT DEUTSCHLAND, aber nicht BRD !

ddbnews R.
Zusammenschnitt ,Szenen und Aufruf nochmalig an die Polizei mit Ansprache der Verfassunggebenden Versammlung ! Erkennt wem Ihr dient!!! Ignoriert nicht mehr die Wahrheit !
.
 
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=jy5hcf1Eo6g?ecver=1&w=854&h=480]
Dank an Aniassy !
.
WIR für EUCH, IHR für uns —> SO GEHT DEUTSCHLAND, aber nicht BRD !
.
Kommentare aus dem Netz:
Baron von Wegen Es gab ja jetzt schon einige Aufrufe an die Polizisten dieses Landes und sie sollten sich wirklich überlegen, ob sie nicht lieber mit dem Volk zusammen einen neuen Staat ermöglichen wollen. Mit uns müssen sie nicht irgendwelchen Dienstanweisungen verantwortungloser Vorgesetzter folgen, welche sie im Zweifelsfall fallen lassen wie eine heisse Kartoffel und ihnen einen Strick daraus drehen, dass sie in diesem Land eigenverantwortlich handeln müssen und dafür extra eine Versicherung herzuhalten hat. In einem richtigen Staat, also in unserem neuen Staat, wird die Polizei selbstverständlich wieder verbeamtet. Einige Polizisten werden schon gar nicht mehr wissen was das heisst, aber die brauchen sich nur vorstellen, dass sie dann in ihren Handlungen im vollen Einklang mit wahrem und gültigen Recht und Gesetz stehen und das sie durch den Eid auf die Verfassung(statt dem faulen Eid auf ein ungültiges Grundgesetz), durch den Staat, also durch das Volk geschützt sind, so wie auch sie das Volk schützen. Dies ist etwas ganz anderes als einer Firma mit diffusen Eigentümerverhältnissen zu dienen. Ein Beamter des legitimen Staates jedoch, besitzt das volle Vertrauen des Volkes dadurch, dass er selbst zu diesem Volk gehört und mit seinem Schwur auf die Verfassung zu einer Amtsperson wird, der das Recht hoheitlicher Handlungen zusteht. In der jetzigen Situation jedoch, ist der Polizist keine Amtsperson und hat keine hoheitlichen Rechte, sondern ist lediglich ein Angestellter dem das Waffenrecht eingeräumt wurde und zwar von Menschen die nicht befugt sind dieses Recht zu vergeben. Den Polizisten muss klar werden, dass sie mit vielen ihrer dienstlichen Handlungen ausserhalb sogar der gültigen Gesetze stehen. Ich kann nur hoffen Ihr werdet euch daran erinnern, was ihr einst mit der Entscheidung verbunden habt Polizist zu werden. Diesen guten Vorsätzen könnt ihr in diesem System nicht gerecht werden, sondern ihr müsst nach und nach Kompromisse machen, welche euch letztlich zum Gegenteil dieser Vorsätze führen.
.

Es ist mehr als eine Schande!

Auf dem gewaltigen G20-Gipfel in Hamburg, auf dem rund 500 Polizisten von Linksterroristen verletzt wurden, stellte sich nun heraus, dass den Beamten zum Teil nicht einmal ein vernünftiger Platz zum Regenerieren bzw. Schlafen zur Verfügung gestellt worden war!

Wie OBDACHLOSE  lagen sie auf dem Boden eines Vorraums ! Nachzulesen hier:

Warnung, die Angst vor der Wahrheit!

https://ddbnews.wordpress.com/2017/07/10/warnung-die-angst-vor-der-wahrheit/
.
Und das alles für diese Betrüger :
 
 
DIE NICHTREGIERUNGSORGANISATION BRD —> DER BUND !!!!!!!!!!!!!!!!
 

Wer oder was ist eigentlich der BUND

Wie ist die aktuelle Rechtslage?
Die gesamte und aktuelle Rechtslage hier:
https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/
 
Bild könnte enthalten: Text
 
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
 

 
Nachtrag 12.07.17:
Wie eben bekannt wurde, wurden die auf den Dächern von Hamburg stehenden und mit Steinen und Flaschen werfenden und damit den Tod von Polizei in Kauf nehmenden Radikalen wieder freigelassen.
GRUND: Es lag kein Haftbefehl vor!!!! Man stelle sich vor, daß uns bekannt ist, was ein Gerichtsvollzieher wegen einer Geldschuld getan hat, er stellte kurzerhand in Eigenregie einen Haftbefehlvordruck aus und unterschrieb diesen sogar. Das BRD Affentheater ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten! Wer das noch mitmacht oder gar wählt , hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!
.

Alle Verdächtigen von brutalem Hinterhalt auf Dach wieder frei

Stand: 07:38 Uhr | 12.02.2017   Video
.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166547674/Alle-Verdaechtigen-von-brutalem-Hinterhalt-auf-Dach-wieder-frei.html
Es war der traurige Höhepunkt der G-20-Proteste: Randalierer lockten die Polizei von einem Dach in eine Falle. 13 Menschen wurden festgenommen, doch für keinen wurde ein Haftbefehl beantragt. Die Situation war für die Behörde unlösbar.
Auf dem Höhepunkt der G-20-Krawalle im Hamburger Schanzenviertel in Gewahrsam genommene 13 Tatverdächtige sind wieder auf freiem Fuß. Es handelt sich nach Angaben des Hanseatischen Oberlandesgerichts um jene Personen, die in der Nacht zum Samstag auf dem Dach, im Hinterhof und in anderen Bereichen des Gebäudes am Schulterblatt 1 festgesetzt worden waren.
Schwer bewaffnete Spezialkräfte hatten das eingerüstete Gebäude gestürmt, von dem aus Randalierer die Polizei massiv angegriffen hatten. Zuerst hatte das „Hamburger Abendblatt“ darüber berichtet.
Für keine der 13 Personen sei ein Haftbefehl beantragt worden, bestätigte Gerichtssprecher Kai Wantzen. Er begründete dies damit, dass sich aus der Situation der Ingewahrsamnahme heraus keine belastbaren Anhaltspunkte für die Beteiligung an Gewalttaten ergeben hätten.

Daran scheiterte die Verlängerung der Ingewahrsamnahme

Eine Verlängerung der Ingewahrsamnahme scheiterte demnach in fünf Fällen daran, dass die Polizei die 13 Anträge hierfür so kurzfristig einreichte, dass die hoch belastete Nebenstelle des Amtsgerichts Hamburg nicht mehr rechtzeitig vor Ablauf der Frist eine Entscheidung darüber habe treffen können.
.
Da bleibt mir nichts als:
Ähnliches Foto
.
Schliesslich kann man nicht den selbst bezahlten Mob einsperren, Rent a mob ist der Erfolg dieser Nichtregierungsorganisation! Ich gratuliere!!!!
Und im September werden sie wieder gewählt! LOL
Bildergebnis für Bilder von Smilies

ich bin / i am (BRD/FRG or exactly in your country)

ich bin klaus, ein geistiges, beseeltes, fühlendes und lebendes Wesen, allgemein als Mensch bezeichnet, geboren auf dieser Erde, ausgestattet mit allen Rechten der Schöpfung, Teil der Erde und Träger aller Rechte an dieser Erde, genau wie alle anderen Menschen weltweit ebenso. Meinen Namen haben mir meine leiblichen Eltern geschenkt. Niemand kann mir Rechte geben, oder Rechte nehmen, weil ich diese Rechte bereits seit meiner Geburt allesamt besitze.Mein Name gehört mir deshalb alleine !
 
https://www.klonblog.com/images/2012/10/klonblog-baby-bubble630x354.jpg
 

ich bin aber auch klaus, der Sohn von wilfried aus der Familie weber (zu) aus dem Gebiet Preußen-Rheinprovinz, im Rechtsstand der natürlichen Rechtsperson, als Träger aller Rechte an einem völkerrechtlichen Subjekt, also einem Staat, mit der Bezeichnung Preußen, in der Provinz Rheinland. Ich habe alle unveräußerlichen und unauslöslichen Rechte an dieser Rechtsperson und somit an dem Gebiet, welches zu diesem völkerrechtlichen Subjekt gehört. Nur meine natürliche Rechtsperson kann einen Staat erschaffen und eine Verfassunggebende Versammlung auslösen, da meine Rechtsperson ein Teil des Volkes ist, daß Anspruch und das vollständige Recht an dem Gebiet hat, über welches die Versammlung erfolgen soll. Ich nutze meine höchsten juristischen Rechte im höchsten juristischen Recht, dem Völkerrecht und beziehe mich auf den Rechtssatz der mir gegeben wurde: „Das völkerrechtliche Subjekt (mein Staat) bestand und besteht durch seine legitimen, natürlichen Rechtspersonen (meine Vorfahren) und derer in der Rechtsfolge, (also mir) welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem völkerrechtlichen Subjekt ziehen“.

Symbolbild: Gebietszugehörigkeit und Staatsangehörigkeit

http://www.travelbook.de/imgs/3/6/0/8/2/1/touristen-mini-welt-3c456451c9662364.jpg

ich habe, ohne mein vorheriges Wissen und ohne meine Zustimmung, eine juristische Person von der Bundesrepublik Deutschland bekommen, welche auf meiner Geburtsurkunde steht, wie auch auf meinem Personalausweis. Diese juristische Person erfand ursprünglich die römisch katholische Kirche nach dem kanonischen Sklavenunrecht und diese juristische Person heißt KLAUS WEBER. Die Bundesrepublik hält an dieser Person alle Rechte und wandelt sie an bestimmten Stellen der Geldwirtschaft in ein Wertpapier um. Sie nimmt auf dieses Wertpapier Schulden auf, die dann mir angelastet werden. Alles was ich mit dieser Person kaufe, oder was mit dieser Person eingetragen ist gehört nicht mir. Ich darf es nur besitzen, solange die Bundesrepublik Deutschland es zuläßt. Ich habe an dieser Person keine Rechte und ich bin diese juristische Person auch nicht, soll aber die Schulden übernehmen. Im Einführungsgesetz BGB Artikel 10, Absatz 1, steht, warum ich keine Rechte an der juristischen Person habe: „Der Name einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehört“. Außerdem ist im Grundgesetz der bürgerliche Tod nicht ausgeschlossen, was ihn zulässig macht und mir damit meine natürliche Rechtsperson wegzunehmen versucht. Das geht aber überhaupt nicht und ich will diese juristische Person auch gar nicht haben. Versuche ich sie abzulehnen, dann wird diese juristische Person von der Bundesrepublik Deutschland bestraft und sie tun dann so, als wenn ich diese Person wäre.

https://stevenblack.files.wordpress.com/2016/04/maske.jpg?w=1200

https://wirsindeins.files.wordpress.com/2013/08/birth-certificate.jpg?w=560

https://www.persofoto.de/lexikon/wp-content/uploads/2009/10/personalausweis-250x176.jpg

Was tun, wenn ich das nicht mehr will und wie bekomme ich meine Rechte zurück ???

Ich werde wieder Rechteträger an meinem Namen und am Gebiet zu dem ich gehöre und von dem ich abstamme , denn diese Rechte konnte man mir nur durch Täuschung nehmen, aber nicht sonst! ( Alles, was durch Täuschung geschah ist juristisch  nichtig!)

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=4uyh1PQkuHQ&w=854&h=480]

Darum nehme ich an der Verfassunggebenden Versammlung teil, damit ich die juristische Person endgültig los werde und meine natürliche Rechtsperson mit allen Rechte wirken kann.

http://www.verfassunggebende-versammlung.ru/page/anmeldung-abstimmung/

https://i0.wp.com/www.srfcdn.ch/radio/modules/dynimages/624/srf-mw/2015/diverse/320105.150711_horoskop.jpg?resize=350%2C200

veröffentlicht von ddbnews R.

Quelle: https://www.alliance-earth.com/ich-bin-i-am/

Was ist der bürgerliche Tod, was eine juristische Person, was ist der Mensch und was die natürliche Person

ddbnews R.
Viele kennen die Unterschiede nicht und verwechseln die Begriffe und damit die Rechtskreise. Hier nun einmal die Erklärung ,die verständlich für jeden sein sollte:

  1. Bürgerlicher Tod:
  2. Einführungsgesetz BGB

  3. Art. 10
    Name

    (1) Der Name einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehört.
    Quelle: https://dejure.org/gesetze/EGBGB/10.html

Das ist der bürgerliche Tod der zukünftig ausgeschlossen werden muß und in der Verfassung festgehalten sein muß ! Das macht Menschen zu juristischen Personen ( Sachen und Firmen, Vereine usw. ohne eigene Rechtskraft) , die die natürliche Person als Mensch hat, weil die natürliche Person als Mensch alle Rechte hat und Träger aller Rechte an einem Gebiet und Land ist und nur sie kann einen Staat nach Völkerrecht ausrufen.
 Warum man in der BRD nun nur eine juristische Person- Sache ist liest man hier und kann es selbst nachprüfen:

Capitis deminutio maxima ist der Begriff aus dem Lateinischen, den maximalen Verlust des Status

oder bürgerlicher Tod. Der ein oder andere wird diesen Begriff schon irgendwo gelesen oder gehört haben, ohne sich darüber Gedanken gemacht zu haben. Der Begriff gehört zum römischen Recht und bezeichnet den rechtlichen Status einer Person oder Personengruppe.
Sie werden fragen: Was haben wir heute noch mit dem römischen Recht zu tun? Erstaunlicherweise ist gerade das deutsche BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) stark vom römischen Recht geprägt und daher nicht verwunderlich, dass das römische Recht heute noch als Wahlfach bei der juristischen Ausbildung angeboten wird. Man unterscheidet zwischen den Begriffen;
capitis deminutio minima als Wechsel in der Familienzugehörigkeit
capitis deminutio media als Verlust des Bürgerrechts und der Familienzugehörigkeit
capitis deminutio maxima als Verlust der Freiheit, des Bürgerrechtes und der Familienzugehörigkeit
Die lateinischen Worte bedeuten übersetzt; capitis = des Hauptes, deminutio = Verminderung oder Schmälerung, minima = kleine, media = mittlere, maxima = größte oder eben maximale Verminderung. Und was hat das alles mit uns zu tun? Das gilt es herauszufinden.
Mehr:

https://buergerstimme.com/…/20…/01/capitis-deminutio-maxima/

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/hofer/Institutionen/Gliederung4.pdf

Capitis

deminutio (lat.), im römischen Rechte diejenige Veränderung, welche eine Person in Ansehung ihrer bürgerlichen Rechtsfähigkeit erleidet. Während nämlich nach moderner Rechtsanschauung jeder Mensch als Rechtssubjekt, mithin als Person, erscheint, war nach römischem Rechte die volle Rechtsfähigkeit des Menschen durch das Vorhandensein dreier Eigenschaften bedingt. Es waren dies die drei Hauptstufen (status) der Persönlichkeit: libertas, civitas, familia (Freiheit, römisches Bürgerrecht, Familienstand), d. h. die Stellung im altrömischen Agnationsverband. Die rechtliche Persönlichkeit, welche diese Status gewährten, wurde als das caput des römischen Bürgers und jede Minderung oder Veränderung derselben, das Heraustreten aus dem darauf beruhenden Rechtskreis, als bezeichnet. Dabei wurden, jener dreifachen Abstufung des Personenstandes entsprechend, auch drei Grade der unterschieden.

1) Der Verlust der Freiheit (libertas), welcher namentlich durch Kriegsgefangenschaft und durch die Verurteilung zum Tod (servitus poenae) herbeigeführt ward, zog den totalen Verlust der bürgerlichen Rechtsfähigkeit des dadurch Betroffenen nach sich. Derselbe erlitt dadurch eine maxima, wurde zum Sklaven (servus) erniedrigt und fortan nur noch als Sache betrachtet und behandelt. Hierauf beruhte im römischen Rechte der Gegensatz zwischen Freien (liberi) und Sklaven (servi).

2) Durch das Requisit der Zivität wurde der Unterschied zwischen römischen Bürgern und den sogen. Peregrinen begründet. Nur der römische Vollbürger (civis Romanus) hatte an den Rechtsinstituten des jus civile, des römisch-nationalen Rechts

http://www.peter-hug.ch/lexikon/capitisdeminutio
Mensch und natürliche Person
Deshalb ist die natürliche Person das Wichtigste und nur Menschsein reicht nicht aus, weil das Menschsein nur in das Naturrecht fällt und da kein juristisches Recht anfällt. Im Naturrecht gilt das Recht des Stärkeren, das bedeutet der Schwächere bleibt auf der Strecke. Das wird auch Wolfsgesetz genannt und heißt im übertragenem Sinn fressen oder gefressen werden.
Eine natürliche Person ist der Mensch in seiner Rolle als Rechtssubjekt, d. h. als Träger von Rechten und Pflichten. In früheren Rechtsordnungen – wie dem klassischen römischen Recht – gab es auch Menschen, die keine Rechtssubjekte und damit auch keine Personen in unserem Sinne waren, so etwa Sklaven und solche Familienangehörige, die der Herrschaftsgewalt des Familienoberhaupts (pater familias) unterworfen waren. Rechtlich hatten diese Menschen im Wesentlichen den Status von Sachen. Vergleichbare Wirkungen hatten noch in der Neuzeit der Klostertod und der Bürgerliche Tod.
Gegensatz zur natürlichen Person ist die juristische Person (beispielsweise Vereine, Firmen).
https://de.wikipedia.org/wiki/Nat%C3%BCrliche_Person
Dem Begriff des Naturrechts kann die Überzeugung zugrunde liegen, dass „die Normen des menschlichen Zusammenlebens durch die Natur des Menschen begründet werden können und müssen.“[1] Dieses umfasst sowohl unstrittige Rechtsgrundlagen (Prämissen) in der Tradition antiker Philosophen wie Heraklit, den Sophisten, Aristoteles und Platon, die aus einer Idee einer objektiven oder absoluten Wahrheit herstammen, als auch die Vorstellung, jeder Mensch sei „von Natur aus“ (also nicht durch Konvention) mit unveräußerlichen Rechten ausgestattet – unabhängig von Geschlecht, Alter, Ort, Staatszugehörigkeit oder der Zeit und der Staatsform, in der er lebt. Insoweit ist die Naturrechtsidee eng verbunden mit der Idee der Menschenrechte. Die Naturrechte werden demnach als vor- und überstaatliche „ewige“ Rechte angesehen.
Daneben gibt es eine Auffassung von Naturrecht als „Recht des Stärkeren“. Unter der Voraussetzung der Gemeinnützigkeit bedeutete dies, dass gleiche Rechte den Sieg der besseren Leistung über angestammte Berechtigungen ermöglichen sollten. Im Sozialdarwinismus und Faschismus hat sich daraus allerdings ein paradoxes „angestammtes Recht der besseren Leistung“ ergeben – ähnlich wie zuvor beim Gottesgnadentum die „von Gottes Gnaden erwirkte“ Legitimation der nicht anzutastenden Monarchen­position aufgefasst worden war.
https://de.wikipedia.org/wiki/Naturrecht
Das “ Recht des Stärkeren“ erleben wir gerade in der BRD, dort wird ohne Rechtsgrundlage gegen alles vorgegangen, was das „Recht der BRD“ in Frage stellt und das ist vielfältig. Eigenes Recht wird dabei missachtet !! Täglich wird dagegen verstoßen !
siehe auch:
!!!! URTEILE DES sog. Bundesverfassungsgerichtes ( Bundesgrundgesetzgerichtes) zur BRD zum anklicken:
„Gesetze ohne Geltungsbereich besitzen keine Gültigkeit und Rechtskraft“. Wir leben in einem rechtsfreien Raum.
http://brd-gameover.de/index.php?thread/347-%E2%80%9Egesetze-ohne-geltungsbereich-besitzen-keine-g%C3%BCltigkeit-und-rechtskraft%E2%80%9C-wir-leb/

Die BRD ist am 17.7.1990 staatsrechtlich erloschenhttp://brd-gameover.de/index.php?thread/315-die-brd-ist-am-17-7-1990-staatsrechtlich-erloschen/
Bundesverfassungsgericht beendet eine Unsitte bei Hausdurchsuchungen
http://brd-gameover.de/index.php?thread/293-bundesverfassungsgericht-beendet-eine-unsitte-bei-hausdurchsuchungen/
DROHUNG MIT SCHUFA-EINTRAG RECHTSWIDRIG
http://brd-gameover.de/index.php?thread/128-drohung-mit-schufa-eintrag-rechtswidrig/
Urteil Bundesverfassungsgericht: Der Einigungsvertrag ist nichtig!
http://brd-gameover.de/index.php?thread/88-urteil-bundesverfassungsgericht-der-einigungsvertrag-ist-nichtig/
Bundesverfassungsgericht – BRD als Rechtsstaat seit 1956 ohne Bestand
http://brd-gameover.de/index.php?thread/58-bundesverfassungsgericht-%E2%80%93-brd-als-rechtsstaat-seit-1956-ohne-bestand/
BVG kippt Erbschaftssteuer!
http://brd-gameover.de/index.php?thread/41-bvg-kippt-erbschaftssteuer/
Bundesverfassungsgericht, ist Grundgesetzwidrig
http://brd-gameover.de/index.php?thread/31-bundesverfassungsgericht-ist-grundgesetzwidrig/
Alle Beamtenverhältnisse sind am 8. Mai 1945 erloschen.
http://brd-gameover.de/index.php?thread/29-alle-beamtenverh%C3%A4ltnisse-sind-am-8-mai-1945-erloschen/
Quelle:  http://brd-gameover.de/index.php?board%2F16-bundesverfassungsgericht%2F

Marionette
Vorwort:
In jeder Verfassung, in welcher der bürgerliche Tod nicht ausgeschlossen wurde, ist die natürliche Person nicht mehr vorhanden. Somit gibt es keinen Träger der hoheitlichen Rechte, es gibt hierdurch ebenfalls kein völkerrechtliches Subjekt, also ein völkerrechtliches Staatswesen, sondern lediglich eine Zivilisation, eine Organisation, im Rang einer Verwaltung. Dies betrifft die BRD von 1949, die DDR, die BRD seit 1990, das Kaiserreich, alle Freistaaten, die Weimarer Republik und auch das so genannte 3. Reich.

Abstimmung zur Kernverfassung, die den bürgerlichen Tod ausschließt, seit 1849 das erste Mal wieder und für immer bleibend, damit die Rechteträger auch die Träger aller Rechte bleiben, an ihrem Namen und Land / Gebiet.
Artikel 2 – Die Verfassung

§ 1. Die geistigen, beseelten, lebenden, nicht verstorbenen oder verschollenen Wesen, ausgestattet mit allen Rechten der Schöpfung seit ihrer Entstehung im Mutterleibe, die sich selbst als Menschen bezeichnen,

– sind die juristischen Rechteträger, wie darüber die Rechteträger der natürlichen Evolution der Schöpfung an allen Gebieten der Deutschen Völker, die seit über 1300 Jahren diese Landflächen besiedeln und bewohnen,

– vereint im Bundesstaat Deutschland, welche als alleinige Rechteträger dieser deutschen Völker, selbst die nunmehr gültige Verfassung und die Bezeichnung für ihre Gebiets- und Landflächen festgelegt haben,

– in ihrem Bestreben der Wahrnehmung eigener Verantwortung, die Freiheit, die Menschlichkeit, die Unabhängigkeit und den Frieden offen gegenüber und gemeinsam mit allen Menschen dieser Erde zu stärken,

– im Willen gegenseitiger Rücksichtnahme und Achtung, ihre Vielfalt zu leben im Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften und der Verpflichtung gegenüber den vergangenen und aller künftigen Generationen,

– mit dem Wissen, daß nur frei ist, wer seine Freiheit bewahrt und die Stärke des Volkes, wie aller Menschen dieser Erde, sich immer am Wohle jedes Einzelnen mißt, welche Zufriedenheit und Liebe jeder erleben und finden wird,

– mit der Erfahrung von Generationen, daß niemals ein juristisches Recht über den geborenen Wesen stehen kann, sie nicht unterwerfen, nicht einschränken in ihrem Handeln und Denken beeinflußen darf,

– beauftragt mit dem Erhalt der Schöpfung gegen jede andere Art der Religion und des Fanatismus, gleichwohl im Wissen um die Bedeutung einer Sinnhaftigkeit für das Zusammenleben denkender und fühlender Wesen,

– in tiefem Bestreben für den Schutz und den Erhalt ihres Lebensraumes, der gesamten Erde zu wirken, deren Recht auf den eigenen Bestand und Leben in jeder Weise und für alle Lebewesen die sie hervorbringt,

haben diese Grundsatzverfassung als ihre gemeinsame Vereinbarung unter und zwischen ihnen selbst wirkend, durch ihren höchsten, menschlichen Eid gegeben, verkündet und in den verbindlichen und über allen anderen Rechten sowie Rechtsystemen stehenden, wirksamen Stand versetzt.

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/