Offizielle Werbung für RFID Chips

Werbung der

Die einzige Baufinanzierung, die unter die Haut geht! http://www.schlüsselkowski.de

Setz dir ein NFC-Implantat in die Hand und öffne deine Haustür ohne Schlüssel. Aktion bis zum 31.12.2019: Schließe eine Baufinanzierung bei der Sparda-Bank Berlin ab und erhalte zwei NFC-Implantate sowie Zubehör kostenlos dazu.

#SEIANDERS

Die einzige Baufinanzierung,
die unter die Haut geht.

Lass auch Du was bei Dir machen – es lohnt sich. Schließe vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2019 eine Baufinanzierung bei uns ab und folge uns in die Zukunft. Wir statten Dich und eine Person Deiner Wahl mit einem hochmodernen NFC-Implantat aus. Schlüsselsuchen war gestern. Hand drauf! 

NFC-IMPLANTAT

Bildergebnis für Bilder Hand mit Chip

Wir entschlüsseln Deine Zukunft

Mit einem Implantat in der Hand ganz einfach Deine Wohnungstür aufschließen? Klingt nach Zukunftsvision. NFC macht es möglich. Die Abkürzung steht für Near Field Communication (dt. Nahfeldkommunikation). Mit dieser bahnbrechenden Technologie können Daten schnell über sehr kurze Distanzen ausgetauscht werden. Schaff Deinen Haustürschlüssel einfach ab. Deine Wohnungstür öffnest Du ab jetzt mit einer einfachen Handbewegung. Neben anderen modernen Türöffnern sticht ein NFC-Implantat deutlich hervor. Es funktioniert unabhängig von einem Smartphone, muss nicht aufgeladen werden und ist sicherer als jeder Fingerabdruckscanner. Und natürlich kannst Du Dein NFC-Implantat weder verlieren noch kann es Dir gestohlen werden. Ein Stück Freiheit wartet auf Dich. Bist Du bereit? Dann nimm Deine Zukunft jetzt in die Hand.

QUELLE

 

null

ddbNews R.

 Gechipt wie Viecher und das ist erst der Anfang!

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars ( 99 Bewertungen, 23 Stimmen)
Loading...

Mr.Dax – Dirk Müller zur Bargeldabschaffung /NWO

Wen juckt’s – Bargeldabschaffung

 

Am 06.01.2019 veröffentlicht

Ausschnitt aus dem Radiointerview „Sina Peschke trifft „Mr. DAX““ ( Dirk Müller )

Die Wahrheit 1996 Das wichtigste Interview der gesamten Menschheit

Die Menschheit wird in den nächsten Jahrzehnten massiv dezimiert! Was ist zu erwarten und wer steckt dahinter?

Bildergebnis für Bilder zu Nutzlose Esser

 
Es ist ja nun kein Geheimnis, dass immer mehr Menschen auf diesem Planeten immer weniger Rohstoffen gegenüber stehen. In den kommenden Jahren kommt hinzu, dass Maschinen, Roboter und Drohnen menschliche Arbeitskraft überflüssig machen. Was zurückbleibt, sind aus Sicht der rational-kaufmännisch denkenden „Elite“ sog. „Nutzlose Esser“ – Menschen, die entweder arbeitslos, zu ungebildet oder zu alt sind und dem produktiven Teil wertvolle Rohstoffe und Nahrungsmittel wegnehmen und zu viel kosten. Die Situation ist jedem logisch denkenden Menschen bewusst, doch mag ein christlich-sozial eingestellter Mensch nicht aussprechen, was unausweichlich scheint, um das Dilemma zu lösen: eine Dezimierung der Weltbevölkerung! Das haben nun jene übernommen, die im Hintergrund die Weltgeschicke steuern, und nicht nur entsprechende Pläne geschmiedet – nein, sie setzen sie bereits um!
Wie steht es um den Plan, vor allem das deutsche Volk „auszurotten“? Mittlerweile sprechen nämlich sogar offizielle Stellen davon, das deutsche Volk regelrecht „auszutauschen“. Bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft bereiten uns bereits jetzt auf die Endphase vor. Sie sprechen offen aus, was geplant ist: „Ab 75 wird es schon eines sehr guten Grunds bedürfen, dass ich überhaupt zum Arzt gehe… Wer für das Bruttosozialprodukt nicht mehr einträglich sein kann, wird als kostenintensiver Faktor betrachtet und sollte, nach den Wünschen der Elite, möglichst rasch sterben.
Die Autorin erläutert in diesem Buch nicht nur die verschiedensten Methoden, mit denen dies bereits geschieht und was uns noch bevorstehen wird, falls sich nicht etwas gravierend ändert. Sie deckt ebenso auf, wer im Hintergrund wirklich die Fäden in der Hand hält. Bei ihren Recherchen stellte sie fest, dass nicht nur ein grundlegendes Umdenken der Menschheit erforderlich ist. Es gibt sogar deutliche Hinweise, dass Deutschland dabei eine Schlüsselrolle zugedacht ist.
 
Ad
 
Ähnliches FotoBildergebnis für Bilder zu Nutzlose Esser

in naher Zukunft

Dichter und Denker…

und die Zukunft

von Ralf

Der Nachbar oben rechts ist gestorben und lag 3 Wochen tot in der Wohnung, weil es keiner gemerkt hat. Es kümmert und interessiert ja auch keinen!

Der hatte ja noch nicht mal einen Chip implantiert, selbst schuld, sonst hätte man gleich gemerkt, daß ihm das Licht ausgegangen ist….

Gestern im TV, von so einem „Fachmann“ erzählt, es sei super sich einen Chip implantieren zu lassen, dann wird man noch glücklicher, bekommt problemlos Kredite, kann einfacher ein Konto eröffnen, an der Kasse zahlt man dann nur noch mit einem „Wink“. Beim Arzt muss ich nur noch die Hand geben und schon wird alles abgescannt. Man weiß auch immer wo ich mich gerade befinde, so kann man mich schnell finden, wenn ich einen über den Durst getrunken und mich verlaufen habe. Egal wo ich bin, man findet mich. Einfach toll, sagt der „Fachmann“.

Auch meine Vorlieben in allen möglichen Dingen ist auf dem Chip gespeichert, welche Partei ich wähle. Macht ja dann auch Wahlen viel einfacher, weil ich muss dann keine Kreuzchen auf Zetteln machen. Ich habe somit schon mit dem Einsetzen des Chips die Stimme komplett abgegeben… Einfach nur toll…

Und wenn die das so sagen und schreiben, dann MUSS das stimmen und ich muss dann nicht mehr denken, das macht der Chip für mich…

Der Chip piekst mich dann auch, wenn ich zuviel CO2 ausatme, dann muss ich halt mal flacher atmen, oder vielleicht für eine Stunde den Atem anhalten, wenn ich mein „Tageskontingent“ an CO2 schon „verbraucht“ habe….

So muss ich nicht mehr drüber nachdenken… Und trage dann noch zum

Umweltschutz“ bei… Einfach super… Wieder ein Punkt, worüber ich dann nicht mehr nachdenken muss…

Und der Chip sorgt dann auch dafür, daß es keine Verschwörungstheoretiker, keine Reichsbürger, keine Rechtsradikalen und keine Nazis mehr gibt, denn die werden sofort erkannt und können dann weg gesperrt werden. Auch wieder eine Sorge weniger, ich muss noch weniger denken.

Klar, dafür muss ich aber mehr arbeiten, denn das kostet ja alles viel Geld, die ganze Infrastruktur, damit man flächendeckend auch die Chips überwachen kann. Macht aber nix, der Chip weckt mich um 5 Uhr morgens und lässt mich dann auch schon um 22 Uhr abends endlich wieder nach Hause. Wieder ein Punkt, wie bequem der Chip mir mein Leben macht und ich muss da nicht mal dran denken…

Und pünktlich zur Rente, knipst mir der Chip dann endgültig das Licht aus, auch super, ich kann dann sterben ohne jemals gedacht zu haben….

Und wenn „DIE“ das so eingerichtet haben, dann MUSS das ja gut für alle sein.

Wie kann man da noch kritisch sein und auch noch Zweifel hegen, daß „DIE“ es dabei nicht gut mit uns meinen…. Also wirklich…

Bildergebnis für Bilder zu implantierter Chip

Bild aus:

IFA Berlin / Kaspersky implantiert einem Menschen live einen Chip

Auszug:
Während Hersteller wie Samsung weiterhin versuchen, uns das Internet der Dinge schmackhaft zu machen, sorgt sich Kaspersky um die Sicherheitslücken von Übermorgen. Anstatt ums Handgelenk geschnallte Wearables, die mit unserer Wohnung kommunizieren, werden wir die Technik dafür schon bald im Körper tragen, glaubt Marco Preuß, Leiter der Abteilung für europäische Sicherheitsforschung bei Kaspersky. Diese Welt der Zukunft bezeichnet sein Unternehmen als „Internet of Us“.

Schizophren, oder was?

Merkel muß bleiben.png

Was brauchts der Worte mehr?

Wahlen alle seit 1956 ungültig !

AfD nichts als hohle Worte aus der Israel Connection !

Unter dem Suchbegriff AfD findet man dazu die Fakten, wenn man es im Suchfeld eingibt!

Seit Jahren Merkel muß weg Geschrei, was hats gebracht?

Merkel bleibt !

GroKo abgewählt !

GroKO macht weiter!

 

Merkt Ihr eigentlich noch was?

 
 

Insider Info: BARGELD VERBOT mit GRATIS RFID CHIP

Die-rote-Linie-Bargeldverbot.jpgDie-rote-Linie-RFID-Baby.jpg siehe Video am Beitragsende !
Vielleicht sollten die Menschen mal beginnen sich gegenseitig zu achten und zu vertrauen, anstatt den Parteien auf den Leim zu gehen und diesen ihr Vertrauen zu schenken. Dann könnte auch eine Demokratie in Deutschland entstehen, eine Demokratie, die den Willen des Volkes mit positiven politischen Ergebnissen wiederspiegelt.
 
Der Durchschnittsdeutsche wählt Parteien und dann wundert er sich über die entsetzlichen Ergebnisse, welches das Parteiensystem über Deutschland gebracht hat. Wann haben jemals Parteien für uns tatsächlich gedient, nämlich als Vertreter unserer Interessen?

 
Angst regiert Deutschland: Alle fürchten sich vor Anschlägen und Gewaltverbrechen – sogar die Kinder
 
 
US-Armee forciert Training für großen Krieg – Medien
Militärbasen: Das große Rennen ist eröffnet
Protest gegen NATO-Transporte in Österreich
 
sputniknews:

„Deutschland untergräbt Meinungsfreiheit“: Human Rights Watch fordert Abschaffung von Maas-Gesetz
Das mit Jahresbeginn in Deutschland in Kraft getretene Netzwerkdurchsetzungsgesetz kann zu ungerechtfertigter Zensur führen, ohne dass dagegen Widerspruch eingelegt werden kann, schreibt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch auf ihrer deutschsprachigen Internetseite. Das Gesetz stelle einen gefährlichen Präzedenzfall dar (...)
https://de.sputniknews.com/politik/20180215319562094-deutschland-meinungsfreiheit-gesetz-hrw-netzdg-zensur-kritik-kontrolle-praezedenzfall/

 
1% gegen 99% Wann gibt es den großen Knall ?
AfD die Alternative für Israel
Das kaputte SYSTEM, in dem wir leben… – Wake News Radio/TV
Einzelfälle im Februar 2018 – täglich aktuell
#Einzelfall: Polizeibekannter illegal eingereister Westafrikaner vergewaltigt 65-Jährige
Rettungssanitäter zum Boden zusammengeschlagen
Vergewaltiger-Bande missbrauchte offenbar mehrfach junge Schülerinnen
 
 
 
Ehemaliger Präsident Georgiens nach Polen abgeschoben
„Eine Lektion fürs Leben“: Interview mit ehemaligem russischen IS-Kämpfer
George Soros spendet 500.000 Pfund an Brexit-Gegner
Russland setzt Zeichen gegen westliche Aggression
 

https://freiesnachrichtenblatt.wordpress.com/2018/02/16/das-haben-die-deutschen-nun-von-ihrer-parteien-waehlerrei/
 

Der bedrohte Friede > was ist eingetroffen – Sendeaufzeichnung der VV

In der Sendung wurden die Aussagen Weizsäckers in dem Buch: „Der bedrohte Friede“ auseinandergenommen und festgestellt was davon bereits eingetroffen ist. Als Bruder von Richard Weizsäcker hatte der Autor des Buches natürlich Einblicke in die elitären Kreise und ihrem Wirken und sagte ziemlich treffgenau vorher was wir heute bereits erleben,man glaubte ihm damals nicht und heute nennt man  solche Leute, wie er einer war, Verschwörungstheoretiker, aber schauen wir einmal, was ist dran heute an diesen Aussagen von 1983. Eine Sendung mit viel Spannung und mehreren Themen.
 

LIVE Mitschnitt vom 17.01.2018 Verfassunggebende Versammlung

.
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=fQRUKw87y64?ecver=1&w=854&h=480]
THEMEN:
Zustand der Menschen Video-Ausschnitt : Carl Friedrich von Weizäcker – Der bedrohte Friede https://www.youtube.com/watch?v=B5yL_…
Gewollte Krankheiten ? Pharmalobby dahinter?
Frequenzen beeinflussen die menschlichen Körper, positiv wie auch negativ!
Wann wird die BRD handlungsunfähig?
Seiten der Bundesländer sind so gut wie fertig.
Tradition, Kultur, Kalender
Das eingespielte Video:

Carl Friedrich von Weizsäcker Eine unglaublich genaue Analyse aus dem Jahre 1983

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=B5yL_LKpKhA?ecver=1&w=854&h=480]
.
Carl Friedrich Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk „Der bedrohte Frieden“ erschienen 1983 im „Hanser-Verlag“, innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet-Kommunismus voraus(- er wurde damals ausgelacht). (Anmerkung: Und dieses Buch ist offensichtlich auf Anweisung medial ignoriert worden)
Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn-, Gehaltsabhängigen zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend.
Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden“Globalisierung“,(­obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab), so wie er sie erwartete: Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen. Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.
Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen.Rentenzahlungen zuerst.
Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird. Circa 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern. Einfach so.
Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalenÜberwachungsstaat schaffen, und eine weltweite Diktatur einführen.
Die ergebenen Handlanger dieses „Geld-Adels“ sind korrupte Politiker.
Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesen Nationalismus(Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren.
Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten.
Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen.
Als Grund dient die Erkenntnis, daß die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtendste System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvorerlebt hat, ihr „Armageddon“ („Endkampf“).
Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt“unkontrollierter Kapitalismus“. C. F. von Weizsäcker sagte 1983 (vor 25 Jahren), daß sein Buch, welches er als sein letztes „großes Werk“ bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde, und die Dinge somit ihren Lauf nehmen!
Was davon ist noch nicht erfolgt?
Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt: absolut obrigkeitshörig des Denkens entwöhnt typischer Befehlsempfänger ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehrhat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein — auch das, was ihm noch helfen könnte!!
Die einzige Lösung die Weizsäcker bietet, ist die Hoffnung, daß nach diesen unvermeidlichen Turbulenzen dieser Planet noch bewohnbar bleibt.
Denn Fakt ist, die kleine Clique, denen diese Welt schon jetzt gehört, herrscht nachdem einfachen, aber klaren Motto: „Eine Welt, in der wir nicht das alleinige Sagen haben, die braucht es auch in Zukunft, nicht mehr zu geben“.
Wie bereits oben erwähnt, rechnete Weizsäcker nicht damit, verstanden zu werden. Auf die Frage eines Journalisten, was ihn denn am meisten stören würde,antwortete er: „Mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen“.
Was werden wir in Zukunft also tun, wollen wir weiter schreiben und die Probleme aufzeigen  und uns ärgern über das was wir jeden Tag lesen, hören und erleben oder retten wir was zu retten ist und packen mal an? Hat Weizsäcker auch recht was seine Beurteilung über die Deutschen betrifft? Dann reich ich Euch schon mal den Spaten zum Grabschaufeln!
https://www.frank-geraete.ch/media/image/a8/bf/g0/574_0.jpg
 
Bildergebnis für Bild zu Grabschaufeln
.Bildergebnis für Bild zu Grabschaufeln
ODER:
Ähnliches Foto
 
 

 

Der satanische Papst warnt vor Satan und will Exorzisten hinzuziehen

Sind wir wieder im Mittelalter angelangt?

Themen rund um den Vatikan und den Papst, dem heiligen Stuhl und die NWO und das neue Handelsportal werden in der Sendung von ddbradio besprochen.
ddbnews R.

LIVE Mitschnitt vom 17.12.2017 Verfassunggebende Versammlung

 
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=kKZtUZ0MQmU?ecver=1&w=640&h=360]
 
der in der Sendung verlesene Beitrag ist hier nachzulesen:

Papst Franziskus warnt
​vor Kontakt mit dem Teufel

Vatikanstadt – Papst Franziskus hat die Katholiken eindringlich vor jeglicher Kontaktaufnahme mit dem Teufel gewarnt!
Die Gläubigen sollten „nicht mit dem Satan reden“, weil dieser eine sehr intelligente, rhetorisch überlegene „Person“ sei. Dies sagte das Kirchenoberhaupt in einem aufgezeichneten Fernsehinterview, das am Mittwoch vom katholischen Sender TV2000 ausgestrahlt werden soll.
Satan stehe für das konkrete Böse und nicht für eine diffuse Sache, warnte der Papst. „Wenn du anfängst, mit Satan zu reden, bist du verloren. Er verdreht dir den Kopf.“ Es sei besser wegzugehen.
Auch Priestern und Bischöfen gaukle Satan Gelehrtheit vor. „Und wenn du es nicht rechtzeitig bemerkst, dann endet es böse“, fügte der Pontifex hinzu.

Der argentinische Papst erwähnt häufiger als seine Vorgänger die schadhafte Präsenz des „Teufels“, des „Dämons“ oder von „Satan“ auf Erden. Es handle sich um das konkrete Böse in der Welt, das mit verschiedenen Mitteln bekämpft werden müsse.
So hatte Franziskus in der Vergangenheit Priestern empfohlen, lokale Exorzisten hinzuzuziehen, sollten sie im Beichtstuhl Zeuge großer spiritueller Unordnung werden.
Bei einer Messe zum Gedenken an die Tötung eines Priesters durch Islamisten 2016 in Nordfrankreich sagte der Papst, es sei „satanisch“ im Namen Gottes zu töten. „Satan, weiche von mir!“, sollen auch die letzten Worte des 85-jährigen französischen Priesters kurz vor seiner Ermordung gewesen sein.
.
Papst Franziskus am Dienstag bei einer Feier im Petersdom. In einem Interview warnte er jetzt vor Kontaktaufnahme mit dem Teufel
.
Papst Franziskus hat die Katholiken eindringlich vor jeglicher Kontaktaufnahme mit dem Teufel gewarnt.Foto: Frustac/EPA-EFE/REX/Shutterstock

“ data-zoom-src=“http://bilder.bild.de/fotos/papst-franziskus-hat-die-katholiken-eindringlich-vor-jeglicher-kontaktaufnahme-mit-dem-teufel-gewarn-200627006-54171778/Bild/2.bild.jpg“ />
 
.
Quelle:
http://www.bild.de/news/ausland/papst-franziskus/papst-franziskus-warnt-vor-kontakt-mit-dem-teufel-54171786.bild.html

Das „Geschäft mit der Krankheit“ und warum Wissen Macht ist

Vorwort von ddbnews R. :
Das Geschäft mit der Krankheit ist die Voraussetzung für Glauben, die Menschen glauben und glauben und glauben.
Sie glauben ihrem Arzt, sie glauben Parteien, die glauben den Pfaffen, die glauben der Politik, sie glauben den Medien.
Nur die Gläubigen lassen sich vortrefflich über den Tisch ziehen und in ihrer geistigen Matrix halten. Wie schlimm das geworden ist habe ich erst kürzlich wieder erfahren müssen. Da schauen sie sich die nachgerichteten Nachrichten bei ARD und ZDF an und vermeinen mit ihrem indoktrinierten Wissen in der ersten Reihe zu sitzen und fühlen sich gut informiert. Das hat ungeheuerliche Ausmaße angenommen und genau das ist beabsichtigt.
Kaum einer versteht warum der Terror in aller Munde ist, der ihnen das TV Erlebnis bietet, sie denken nicht mehr selbst nach, vielmehr wird gedankenlos nachgeplappert, was der inszenierte Mainstream vorgibt.
Sie verstehen nicht, daß man sie absichtlich in Angst hält, weil sich ängstliche Menschen besser beherrschen lassen, sich besser ausnutzen lassen und sie alle Maßnahmen zu ihrem Schutz auch noch selbst einfordern, mehr Polizei, mehr Überwachung ,überall Kameras, statt der Quelle und den Ursprung zu erforschen und zu verstehen und um diesen zu bekämpfen, lassen sie sich mit Symptombekämpfung einlullen.
Nicht die Ursache wird beseitigt, sondern das Symptom unterdrückt. Damit wird aber nichts verändert, denn ein unterdrücktes Symptom ist nicht verschwunden, weil die Ursache nicht verschwunden ist. Nehme ich ein Blatt vom Baum, ist der Baum nicht weg, nur mal so als Vergleich!
Menschen müssen wieder lernen, selbst zu denken, selbst zu erkennen und nicht glauben, denn Wissen ersetzt den Glauben, überall, in der Politik und auch im Bereich der Gesundheit, auf die hier durch Dr. Rath eingegangen wird. Wer ihnen die Wahrheit auch nur versucht anzudeuten, der wird von ihnen auch noch gewissermaßen mißachtet, weil sie es gewohnt sind zu glauben was ihnen durch die Medien eingepflanzt wird: „Was in der Kiste kommt ist wahr, daß was Du sagst  nehm ich gar nicht ernst, ich glaube das nicht ! Was mir mein Arzt sagt ist wahr, Dir glaube ich nicht !“
Wer Erfahrungen in diesem System gemacht hat und langsam begriffen hat worum es hier geht und wer die Deagle Liste kennt und den Kodex ALIMENTARIUS; WER SICH SELBST LANGE AUSSERHALB DER ZWANGSGEZAHL MEDIEN INFORMIERT, erst der versteht und er versucht natürlich seinen Mitmenschen diese Erkenntnisse mitzuteilen, was oftmals an deren unbewusster Indoktrination scheitert.  Fangen wir also mit der Gesundheit an, weil das jeden betrifft , egal an was er sonst noch glaubt !
 Wissen ist Macht! 
 

Befreiung zur Gesundheit – Dr. Rath 2017

.
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=rIR_hhrcCk8?ecver=1&w=627&h=383]
.
 
RathFoundation
Dieses Video beruht auf einem Vortrag, den Dr. Rath am 25. September 1999 im Theaterhotel Almelo (Niederlande) hielt. Heute, 18 Jahre später, hat diese Rede nichts an ihrer Aktualität eingebüßt, im Gegenteil. Aus Anlass des diesjährigen 500. Jubiläum der Ereignisse in Wittenberg hat Dr. Rath die Rede aktualisiert.
Wir leben in einer historischen Zeit. Gegenwärtig beginnen die Menschen weltweit einen der großen Befreiungsschritte der Menschheitsgeschichte: Die Befreiung unseres Körpers aus der Knechtschaft einer Medizin, deren Motor das „Geschäft mit der Krankheit“ ist. Die Befreiung unseres Körpers hin zu einer natürlichen Medizin, die Krankheiten wirksam und ohne Nebenwirkungen vorbeugt, heilt und in zukünftigen Generationen unbekannt macht. Unsere Generation schreibt Geschichte.
Schon einmal in diesem Jahrtausend fand eine ähnlich umfassende Befreiung statt – die Befreiung des menschlichen Geistes. Millionen Menschen Europas erkämpften sich – gegen den erbitterten Widerstand der damaligen Machthaber – das Recht darauf, lesen und schreiben zu können. Die Befreiung des menschlichen Geistes vor 500 Jahren beendete die geistige Umnachtung und Verknechtung des Mittelalters und wurde zur Geburtsstunde der Neuzeit.
http://www.2017wittenberg.org/de/haup…
 

Aufruf Dr. Raths an die Menschen Deutschlands, Europas und der ganzen Welt

 
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=Wo38Z1_4DVI?ecver=1&w=640&h=360]

Der Irrsinn nimmt seinen Lauf

ddbnews R.
Wenn ja, wenn wir nichts tun, denn das was da kommen soll, ist so empörend und unausweichlich, daß einem die Haare zu Berge stehen.  Es geht mal wieder um den RFID – Chip und hier hat Heiko Schrang zusammengetragen, was Mitbürger immer noch ausblenden, nicht wissen oder nicht wissen wollen.
 
Bildergebnis für Bilder RFID Chip
 

RFID-Chip für jeden – was steckt wirklich dahinter

von Heiko Schrang
Vor über zwanzig Jahren hatte mich bereits ein Insider darüber informiert, dass die Eliten langfristig vorhaben, jedem Menschen einen Chip zu implantieren. Diejenigen, die so etwas vor einigen Jahren noch öffentlich behaupteten, wurden von den etablierten Medien als Spinner oder Verschwörungstheoretiker abgetan. Mittlerweile nehmen aber die Pläne der Eliten ganz konkrete Formen an. Zur allerbesten Sendezeit wird den Menschen in den Mainstreammedien der sogenannte RFID-Chip schmackhaft gemacht. Dafür schickte das ZDF sogar seinen Vorzeige-Nachrichtensprecher Claus Kleber ins Rennen. In seiner Sendung „heute-journal“ vom 23.02.2016 präsentierte er den Fernsehzuschauern begeistert, wie sich Büroangestellte freiwillig einen Chip einpflanzen ließen.
 
Er hat nur die Größe eines Reiskorns und wird zwischen Daumen und Zeigefinger unter die Haut gepflanzt. Sobald die Hand in die Nähe eines geeigneten Lesegeräts oder Empfängers kommt, ist die Person identifiziert und kann beispielsweise bargeldlos zahlen. Dem Zuschauer wurden ausnahmslos nur die Vorteile, die eine Chip-Implantierung bietet, vorgeführt. Die Benutzer schwärmen von den Vorzügen und behaupten „Der Chip macht das Leben noch viel einfacher.“ Selbst das Flaggschiff des Springer-Konzerns Die Bildzeitung blies ins selbe Horn, indem sie titelte: „Neun Implantate, die wir bald im Körper tragen: Sie überwachen Blutzuckerwerte, Medikamenteneinnahme, Verhütung.“[i]
Was sich wie eine Horrorvision aus einem Science-Fiction-Film anhört, ist für eine kleine, aber rasch wachsende Gruppe in Schweden bereits Alltag. Die Zahl der Menschen, die sich dort einen RFID-Chip implantieren lassen, der mit der sogenannten Nahfeldkommunikationstechnik ausgerüstet ist, nimmt stetig zu.[ii]
Nach der alten Propaganda-Methode doppelt hält besser legten die ARD „Tagesthemen“ am 15.03.2016 noch einmal nach, damit sich der Fernsehzuschauer visuell an solch ein Implantat gewöhnen kann. Vor einem Millionenpublikum ließ sich ein Reporter live im Fernsehen einen RFID Chip implantieren.[iii] An der aggressiven Werbung „pro Chip“ lässt sich erkennen, dass die Mainstreammedien mittlerweile jegliche Schmerzgrenze bei der Verbreitung ihrer Propaganda verloren haben. Dabei wird selbst vor unseren Kindern nicht Halt gemacht.
An absolute Geschmacklosigkeit grenzend, sorgte im März 2016 die Sendung „ERDE AN ZUKUNFT – Cyborg – halb Mensch – halb Maschine“ im Kinderkanal (KIKA) für große Empörung in den alternativen Medien. In dieser Sendung wurde den Kindern der RFID Chip als cooles Implantat von zwei Jugendlichen präsentiert. Sie zeigten begeistert ihren Funk-Chip, den sie sich zwischen Daumen und Zeigefinger hatten implantieren lassen.[iv]
Neben den GEZ-Sendern verabreichen aber auch die Privaten die regelmäßige Dosis RFID-Propaganda. Am 26.09.2017 wurde auf Pro 7 in der Sendung „Galileo“ hierfür kräftig die Werbetrommel gerührt.[v]
Wie zu erwarten war es erneut das „Musterland“ der Neuen Weltordnung Schweden, das als „Vorbild“ herhalten musste. Davor war der Nachrichtensender N24 mit der RFID-Propaganda an der Reihe. Im Juni 2017 veröffentlichte man dort das Video: „Schweden: So erleichtern Chip-Implantate Bahnkunden das Reisen“. Hier wurde vorgeführt, wie „fortschrittlich“ das Bahnfahren in Schweden ist. Kommt der Schaffner, hält man einfach nur noch seine Hand unter den Scanner, der Chip wird eingelesen und niemand kann mehr seine Fahrkarte verlieren.[vi]
Was für diejenigen, die sich mit dem RFID-Chip auskennen, ein Albtraum ist, wäre für die globalen Eliten ein Traum, der endlich in Erfüllung geht. Somit wäre die von ihnen angestrebte totale Überwachung endlich verwirklicht. Selbst George Orwells Vision eines Überwachungsstaates, wie im Roman „1984“ beschrieben, verblasst dagegen fast vollständig. Neben all den durch die Medien angepriesenen Vorteilen wird aber nicht über die Nebenwirkungen für den Menschen gesprochen und diese stehen auch nicht in der „Verpackungsbeilage“. Dazu gehören beispielsweise:

  • Identifizierung politisch unliebsamer Personen.
  • Ortbarkeit jedes Menschen rund um die Uhr weltweit.
  • Einschränkung der Fruchtbarkeit durch Chips, die empfängnisverhütende Hormone abgeben.
  • Der Chip ist Sender und Empfänger und dadurch ist es mittels Informationsübertragung per Funk möglich, Einfluss auf Gesundheit, Verhalten und Gemütszustand zu nehmen.
  • Der Chip kann Elektroschocks auslösen, die sogar zur Handlungsunfähigkeit führen können.
  • Sogar die Tötung durch Knopfdruck bei Personen, die zu einer Gefahr werden könnten, ist möglich.[vii]
  • Der Chip ist Kurzwellenstrahlungsquelle im Körper und dadurch gesundheitsschädlich, ähnlich eines im Körper befindlichen Handys, was ständig strahlt.
  • Pauschale Besteuerung aller Geldtransfers.

Dass die Tötung per Knopfdruck bei gechipten Menschen tatsächlich funktionieren kann, bestätigte die Augsburger Zeitung aufgrund einer DPA-Meldung. Sie titelte: „Tötungs-Chip beschäftigt deutsches Patentamt“.[viii] Dort wurde berichtet, dass ein Patent für einen implantierbaren Chip zur Überwachung und Tötung von Menschen eingereicht wurde.
Der Antragsteller hatte einen Chip entwickelt, der über eine sogenannte „Strafkammer“ mit Gift verfüge. Das hochwirksame Gift sei „sicher eingekapselt, außer wenn wir diese Person aus Sicherheitsgründen eliminieren wollen“, heißt es in der Patentschrift.[ix] Dieses Mittel kann durch Fernsteuerung per Satellit freigesetzt werden. Laut Augsburger Zeitung hat das Patentamt aber den Antrag abgelehnt. Die Frage stellt sich, ob Rüstungskonzerne oder Geheimdienste, wenn sie im Besitz solch eines Tötungschips wären, überhaupt beim Patentamt vorstellig würden.
Was hat der RFID-Chip mit dem mysteriösen Flug MH370 zu tun?
Im Jahr 2014 ereignete sich ein Vorfall, der durchaus im Zusammenhang mit dem Kampf um die Vorherrschaft auf dem Welt-Chipmarkt stehen könnte. Die folgende Geschichte ist spannender als jeder Thriller, sollte sie so stattgefunden haben. Die Rede ist von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flug 370 (MH-370). Dieser verschwand am 8. März 2014 um 1:21 Uhr Ortszeit  auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking vom Bildschirm der Flugverkehrskontrolle. Seitdem gilt das Flugzeug als vermisst.[x]
Die EpochTimes berichtete am 18. August 2014: „An Bord der verschwundenen Maschine der Malaysia Airlines befanden sich 20 Chinesen, die allesamt Mitarbeiter der US-Firma ”Freescale Semiconductor” sind. Vier dieser 20 Mitarbeiter besitzen die Rechte an einem US-amerikanischen Patent, nutzbar unter anderem für implantierbare Microchips (Stichwort: Chip statt Personalausweis)“, heißt es nach dem Verschwinden der Flugzeugs in verschiedenen Medien.[xi]
Russia Today wurde noch konkreter und behauptete, dass der Nutznießer am Tod der Inhaber des Halbleiter-Patents Jacob Rothschild sei. Das Magazin schrieb wörtlich:
„Das Verschwinden von vier Inhabern des Halbleiter-Patents, die mit der MH370 von Malaysia Airlines unterwegs waren, macht den berühmten Milliardär Jacob Rothschild zum alleinigen Besitzer des wichtigen Patents.“[xii]
 
 
[i] http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/medizin/9-implantate-die-wir-bald-im-koerper-tragen-38222252.bild.html (Aufgerufen am 14.7.2016)
[ii] http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/rfid-chip-bueroangestellte-schweden-13438675.html (Aufgerufen am 14.7.2016)
[iii] https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt-4333.html (Aufgerufen am 14.7.2016)
[iv] http://www.kika.de/erde-an-zukunft/sendungen/videos/video7568.html (Aufgerufen am 14.7.2016)
[v] https://www.galileo.tv/sendungsinfo/themen-der-sendung-vom-26-09-2017/ (Aufgerufen am 9.10.2017)
[vi] https://www.youtube.com/watch?v=mEdGF7P_QMU (Aufgerufen am 9.10.2017)
[vii] http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Chip-fuer-Ueberwachung-und-Toetung-von-Menschen-id5775181.html (Aufgerufen am 1.9.2017)
[viii] http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Chip-fuer-Ueberwachung-und-Toetung-von-Menschen-id5775181.html (Aufgerufen am 14.7.2016)
[ix] http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Chip-fuer-Ueberwachung-und-Toetung-von-Menschen-id5775181.html (Aufgerufen am 14.7.2016)
[x] https://de.wikipedia.org/wiki/Malaysia-Airlines-Flug_370 (Aufgerufen am 9.10.2017)
[xi] http://www.epochtimes.de/politik/welt/flug-mh370-jacob-rothschild-erhaelt-alle-patente-fuer-implantierbare-microchips-a1155306.html (Aufgerufen am 9.10.2017)
[xii] https://actualidad.rt.com/actualidad/view/123046-rothschild-hereda-patente-semiconductores-avion-malasio (Aufgerufen am 9.10.2017)
 
Bildergebnis für Bilder RFID Chip